weather-image
28°

Kalenderblatt 2014: 6. Mai

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Mai 2014:


19. Kalenderwoche

Anzeige

126. Tag des Jahres

Noch 239 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Antonia, Britto, Domitian, Gundula, Markward

HISTORISCHE DATEN

2013 - Vor dem Oberlandesgericht in München beginnt der Prozess um die Mordserie der Terrorgruppe «Nationalsozialistischer Untergrund» (NSU).

2012 - Der Sozialist François Hollande gewinnt mit 51,6 Prozent die Präsidentenwahl in Frankreich. Amtsinhaber Nicolas Sarkozy erreicht 48,4 Prozent.

2009 - Angetrieben von heftigen Winden breitet sich ein Buschbrand nahe der US-Küstenstadt Santa Barbara (Kalifornien) aus. 78 Häuser werden zerstört und 30 000 Menschen sind auf der Flucht.

2004 - Der Bundestag beschließt eine Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes, nach der die Bundesregierung beim Verkauf deutscher Rüstungsfirmen ins Ausland künftig ein Veto einlegen kann.

1994 - Der französische Staatspräsident François Mitterrand und die britische Königin Elizabeth II. eröffnen offiziell den Eurotunnel unter dem Ärmelkanal.

1974 - Bundeskanzler Willy Brandt (SPD) erklärt nach der Enttarnung von Günter Guillaume als Spion den Rücktritt von seinem Amt.

1945 - In Hannover findet unter Leitung des früheren Reichstags- abgeordneten Kurt Schumacher die Wiedergründung des ersten Ortsvereins der SPD statt.

1940 - Der amerikanische Schriftsteller John Steinbeck erhält den Pulitzer-Preis für seinen Roman «Früchte des Zorns».

1889 - Die Pariser Weltausstellung wird eröffnet. Das Wahrzeichen der Ausstellung wird der neu erbaute Eiffelturm.

AUCH DAS NOCH

2000 - dpa meldet: Mit Hilfe mehrerer Dosen Bier hat ein Waschbär als blinder Passagier in einem Container die Reise von Kanada über Hamburg nach Tschechien überlebt.

GEBURTSTAGE

1980 - Wolke Hegenbarth (34), deutsche Schauspielerin («Mein Leben & Ich»)

1949 - John Pawson (65), britischer Architekt

1934 - Oskar Gottlieb Blarr (80), deutscher Organist und Komponist («Strawinsky auf der Orgel»)

1915 - Orson Welles, amerikanischer Filmschauspieler, -regisseur und -produzent («Citizen Kane»), gest. 1985

1904 - Harry Martinson, schwedischer Schriftsteller («Die Nesseln blühen»), Nobelpreisträger für Literatur 1974, gest. 1978

TODESTAGE

1949 - Maurice Maeterlinck, belgischer Dichter, Nobelpreis für Literatur 1911, geb. 1862

1859 - Alexander von Humboldt, deutscher Geograph und Naturforscher («Ansichten der Natur»), geb. 1769