weather-image
27°

Kalenderblatt 2014: 8. Juli

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Juli 2014:


28. Kalenderwoche

Anzeige

189. Tag des Jahres

Noch 176 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Amalberg, Edgar, Kilian, Landrada

HISTORISCHE DATEN

2013 - Vertreter der Europäischen Union und der USA beginnen in Washington mit Verhandlungen über eine gemeinsame Freihandelszone.

2012 - Der Schweizer Roger Federer gewinnt zum siebten Mal das Tennisturnier in Wimbledon.

1999 - Im Iran brechen Studentenunruhen aus, nachdem am Vortag ein restriktives Pressegesetz verabschiedet worden ist.

1994 - Der Bundesrat bewältigt die mit 139 Punkten bis dahin längste Tagesordnung seiner Geschichte in nur viereinhalb Stunden.

1985 - Der Einstieg in die 40-Stunden-Woche ist geschafft. Die Tarifpartner der Metallindustrie einigen sich auf einen Stufenplan zur Einführung der neuen Arbeitszeitregelung.

1975 - Izchak Rabin besucht als erster israelischer Regierungschef die Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin.

1949 - In Südafrika beginnt die Apartheid-Gesetzgebung der seit 1948 regierenden National Party mit dem Verbot gemischtrassiger Ehen.

1810 - Kaiser Napoleon erklärt die Republik der Niederlande für aufgelöst und gliedert sie dem französischen Staatsgebiet ein.

1709 - Im Großen Nordischen Krieg erleiden schwedische Truppen in der Schlacht von Poltawa (heute Ukraine) eine vernichtende Niederlage gegen Russland.

AUCH DAS NOCH

1997 - dpa meldet: Ein Elefant hat in Indien auf der Suche nach einem guten Tropfen mehrere Häuser zerstört, in denen Alkohol gebraut wurde. Presseberichten zufolge drang der graue Riese in die Häuser im ostindischen Bundesstaat Bihar ein und bediente sich.

GEBURTSTAGE

1970 - Beck (44), amerikanischer Rockmusiker («Loser»)

1964 - Linda de Mol (50), niederländische Showmasterin («Traumhochzeit»)

1919 - Walter Scheel (95), deutscher Politiker (FDP), Bundespräsident 1974-79

1914 - Billy Eckstine, amerikanischer Jazzsänger («Caravan»), gest. 1993

1890 - Walter Hasenclever, deutscher Dichter und Dramatiker («Der Sohn»), gest. 1940

TODESTAGE

2004 - Chlodwig Poth, deutscher Karikaturist («Mein progressiver Alltag»), geb. 1930

1967 - Vivien Leigh, britische Schauspielerin («Vom Winde verweht»), geb. 1913