weather-image

Kalenderblatt 2015: 13. Februar

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Februar 2015:


7. Kalenderwoche

Anzeige

44. Tag des Jahres

Noch 321 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Adolf, Gisela, Gosbert, Irmhild, Kastor, Reinhild

HISTORISCHE DATEN

2014 - Im Internet darf mit Links auf Zeitungsartikel verwiesen werden, die an einer anderen Stelle des Netzes frei zugänglich sind. Das entscheidet der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg.

2013 - Australien erkennt erstmals offiziell an, dass auf dem Kontinent bereits Ureinwohner lebten. Das Parlament verabschiedet ein Gesetz, das die Aborigines als erste Bewohner anerkennt.

2010 - Bei einem Terroranschlag auf das Szene-Café »German Bakery« in der indischen Hippie-Hochburg Pune kommen mindestens 17 Menschen ums Leben, als eine in einem Rucksack versteckte Bombe explodiert.

2000 - Starke Tornados im Südosten der USA fordern 22 Opfer.

1995 - Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet, dass die Enteignungen von Grundstücken im Jahr 1949 in Ost-Berlin grundsätzlich nicht rückgängig gemacht werden.

1980 - Im amerikanischen Lake Placid (Bundesstaat New York) werden die XIII. Olympischen Winterspiele eröffnet.

1960 - Frankreich zündet im algerischen Teil der Sahara seine erste Atombombe.

1945 - In der Nacht zum 14. Februar wird Dresden durch alliierte Bombenangriffe fast völlig zerstört und bis zu 25 000 Menschen kommen ums Leben.

1888 - In London erscheint erstmals die »Financial Times«.

AUCH DAS NOCH

1998 - dpa meldet: Friseure in Italien müssen künftig strikte Zeitvorgaben einhalten, um nicht in den Verdacht der Steuerhinterziehung zu geraten.

GEBURTSTAGE

1962 - Heikko Deutschmann (53), österreichischer Schauspieler (»Kanzleramt«)

1950 - Peter Gabriel (65), britischer Sänger und Songschreiber (»Sledgehammer«)

1941 - Sigmar Polke, deutscher Maler und Grafiker (»Laterna Magica«), gest. 2010

1930 - Ernst Fuchs (85), österreichischer Maler, Grafiker und Designer, zählt zu den Gründern der Wiener Schule des Fantastischen Realismus

1903 - Georges Simenon, französischer Schriftsteller (»Kommissar Maigret«), gest. 1989

TODESTAGE

1988 - Ursula Noack, deutsche Kabarettistin, Mitglied der »Münchner Lach- und Schießgesellschaft«, geb. 1918

1883 - Richard Wagner, deutscher Komponist (»Der Ring des Nibelungen«), geb. 1813