weather-image

Kalenderblatt 2015: 14. Juni

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Juni 2015:


24. Kalenderwoche

Anzeige

165. Tag des Jahres

Noch 200 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Burchard, Elisa, Eppo, Gottschalk, Meinrad

HISTORISCHE DATEN

2014 - Im Osten der Ukraine schiessen Rebellen ein Militärflugzeug beim nächtlichen Landemanöver auf den Flughafen von Lugansk ab. Alle 49 Soldaten an Bord kommen ums Leben.

2013 - Manipulationen an Wartelisten für Organtransplantationen können künftig mit einer Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren geahndet werden, beschließt der Bundestag.

2005 - Die Kapitalmehrheit der Deutschen Post liegt knapp fünf Jahre nach dem Börsengang in privaten Händen, nachdem die KfW Bankengruppe die Aktien am Markt platziert hat.

2000 - Ein Amokschütze tötet bei Straßenkontrollen in Dortmund und in Waltrop drei Polizisten und später sich selbst.

1995 - In Hamburg beginnt der 26. Deutsche Evangelische Kirchentag.

1985 - Deutschland, Frankreich und die Benelux-Staaten unterzeichnen in Schengen (Luxemburg) das »Schengener Abkommen« über den schrittweisen Abbau der Personenkontrollen an ihren Grenzen.

1951 - Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) reist zu seinem ersten offiziellen Besuch nach Italien.

1925 - In der Mannheimer Kunsthalle eröffnet die Ausstellung »Neue Sachlichkeit. Deutsche Malerei seit dem Expressionismus«.

1800 - Am Weimarer Hoftheater wird Friedrich Schillers Tragödie »Maria Stuart« uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

1987 - dpa meldet: Erstmals nimmt Königin Elizabeth II. in London die Geburtstagsparade von einer offenen Kutsche aus ab, weil ihr Paradepferd »Burmese« mittlerweile aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist.

GEBURTSTAGE

1975 - Peer Kusmagk (40), deutscher Schauspieler und Moderator

1961 - Boy George (54), britischer Popsänger (»Karma Chameleon«)

1945 - Jörg Immendorff, deutscher Maler und Bildhauer (»Café Deutschland«), gest. 2007

1928 - Che Guevara, argentinisch-kubanischer Revolutionär und Politiker, gest. 1967

1864 - Alois Alzheimer, deutscher Neurologe, nach ihm wurde die Alzheimer-Krankheit benannt, gest. 1915

TODESTAGE

1995 - Rory Gallagher, irischer Rockgitarrist (»As the crow flies«), geb. 1948

1920 - Max Weber, deutscher Soziologe (»Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus«), geb. 1864