weather-image
26°

Kalenderblatt 2015: 16. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. April 2015:


16. Kalenderwoche

Anzeige

106. Tag des Jahres

Noch 259 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Benedikt, Bernadette

HISTORISCHE DATEN

2014 - Die Fähre «Sewol» verunglückt vor der südkoreanischen Küste auf dem Weg zur Ferieninsel Cheju und sinkt. Von den 476 Menschen an Bord sterben mindestens 295.

2013 - In der Poststelle des Weißen Hauses in Washington wird ein Brief mit dem tödlichen Gift Ricin an Präsident Barack Obama abgefangen.

2005 - CDU und SPD in Schleswig-Holstein einigen sich auf eine große Koalition und unterschreiben in Kiel den Koalitionsvertrag.

2000 - In der Ukraine spricht sich eine Mehrheit der Bevölkerung für eine Ausweitung der Machtbefugnisse des Präsidenten zu Lasten des Parlaments aus.

1982 - In der Erlanger Universitätsklinik wird Oliver geboren, das erste deutsche «Retortenbaby».

1973 - Der erste westdeutsche Botschafter in der Volksrepublik China, Rolf F. Pauls, überreicht in Peking sein Beglaubigungsschreiben.

1947 - Der französische Frachter «Grandcamp» explodiert im Hafen von Texas City bei Galveston. Das Feuer greift auf die Stadt über. Mindestens 510 Menschen kommen ums Leben.

1922 - In Rapallo (Italien) schließen die sowjetrussische und die deutsche Delegation einen Vertrag, der unter anderem den Verzicht auf Reparationszahlungen und die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen beinhaltet («Rapallo-Vertrag»).

1871 - Kaiser Wilhelm I. unterschreibt die am 14. April vom Reichstag verabschiedete Verfassung des Deutschen Kaiserreiches.

AUCH DAS NOCH

1999 - dpa meldet: Japanerinnen können ihre Blusen neuerdings grammweise kaufen. In einer Secondhand-Boutique in Tokio legen die Kunden die gewünschte Ware auf eine Digitalwaage, die dann den Preis angibt.

GEBURTSTAGE

1965 - Jon Cryer (50), amerikanischer Schauspieler («Two and a Half Men»)

1960 - Pierre Littbarski (55), deutscher Fußballer und Trainer

1940 - Königin Margrethe II. (75), dänische Königin seit 1972

1935 - Sarah Kirsch, deutsche Schriftstellerin und Lyrikerin («Rückenwind»), gest. 2013

1889 - Charlie Chaplin, britischer Schauspieler und Regisseur («Moderne Zeiten»), gest. 1977

TODESTAGE

1991 - David Lean, britischer Regisseur («Doktor Schiwago»), geb. 1908

1828 - Goya, spanischer Maler und Graphiker («Die Erschießung der Aufständischen am 3. Mai 1808 in Madrid»), geb. 1746