weather-image
22°

Kalenderblatt 2015: 21. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Februar 2015:

8. Kalenderwoche

Anzeige

52. Tag des Jahres

Noch 313 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Gunthild, Petrus, Pippin

HISTORISCHE DATEN

2014 - Der Bundestag beschließt mit den Stimmen der schwarz-roten Koalition eine Erhöhung der Abgeordnetendiäten und die Umstellung auf automatische Anpassungen.

2013 - Der Bundestag verabschiedet ein neues Bundestagswahlrecht. Künftig gibt es bei Überhangmandaten für eine Partei automatisch Ausgleichssitze für die anderen Parteien.

2010 - Das israelische Kabinett beschließt die Patriarchengräber in Hebron und das Grab Rachels bei Bethlehem zum israelischen Nationalerbe zu erklären. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas warnt daraufhin vor einem «Religionskrieg».

1995 - Das Parlament in Tallinn erklärt Estnisch zur einzigen Amtssprache.

1990 - Oskar Lafontaine wird als saarländischer Ministerpräsident wiedergewählt.

1975 - Vier Mitarbeiter des früheren US-Präsidenten Nixon werden wegen ihrer Beteiligung am Watergate-Skandal zu Gefängnisstrafen verurteilt.

1962 - Das Theaterstück «Die Physiker» des Schweizer Dramatikers Friedrich Dürrenmatt wird in Zürich uraufgeführt.

1927 - In Berlin wird die Operette «Der Zarewitsch» von Franz Lehár uraufgeführt.

1916 - Im Ersten Weltkrieg beginnt die deutsche 5. Armee ihren Angriff auf die französischen Stellungen vor Verdun.

AUCH DAS NOCH

2003 - dpa meldet: Eine Flaschenpost zweier Mädchen aus dem ostwestfälischen Löhne ist in der Karibik gestrandet. Die beiden Mädchen hatten die Flasche im vergangenen Mai in die Werre geworfen und erhielten jetzt einen Brief aus Jamaika.

GEBURTSTAGE

1980 - Tiziano Ferro (35), italienischer Popsänger und Songschreiber («Nessuno È Solo»)

1950 - Håkan Nesser (65), schwedischer Krimi-Autor («Der Kommissar und das Schweigen»)

1945 - Walter Momper (70), deutscher Politiker (SPD)

1925 - Sam Peckinpah, amerikanischer Regisseur («Sacramento»), gest. 1984

1885 - Sacha Guitry, französischer Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur («Roman eines Schwindlers»), gest. 1957

TODESTAGE

1980 - Alfred Andersch, deutscher Schriftsteller («Sansibar oder der letzte Grund»), geb. 1914

1965 - Malcolm X, amerikanischer Bürgerrechtler, wurde bei einem Attentat erschossen, geb. 1925