weather-image

Kalenderblatt 2015: 23. Juni

0.0
0.0

Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Juni 2015:


26. Kalenderwoche

Anzeige

174. Tag des Jahres

Noch 191 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Edeltraud, Hildulf

HISTORISCHE DATEN

2014 - Die letzten chemischen Kampfstoffe Syriens sind außer Landes gebracht worden, teilt die Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW) in Den Haag mit.

2013 - Der von den USA weltweit gesuchte Geheimdienstspezialist Edward Snowden flieht nach immer neuen Enthüllungen über Lauschaktionen von Hongkong nach Moskau.

2010 - Der Grundsatz "ein Betrieb - ein Tarifvertrag" gilt nicht mehr, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Den großen DGB-Gewerkschaften droht jetzt härtere Konkurrenz von kleinen Spartenorganisationen.

2000 - Das Airbus-Konsortium gibt in Paris offiziell den Startschuss für den Super-Airbus A3XX, der bis zu 650 Passagieren Platz bieten soll.

1985 - Eine Boeing 747 der Air India stürzt nach einem Bombenanschlag rund 180 Kilometer südwestlich von Irland ins Meer. Alle 329 Insassen sterben.

1970 - Zwischen der Bundesrepublik und Polen wird ein Abkommen über wirtschaftliche Zusammenarbeit unterzeichnet.

1960 - Zwischen China und der Sowjetunion kommt es zum ideologischen Bruch.

1924 - Der Massenmörder Fritz Haarmann wird in Hannover verhaftet. Er gibt 24 Morde an jungen Männern zu und gesteht, Leichenteile verspeist zu haben.

1894 - Auf Initiative des Franzosen Pierre de Coubertin wird in Paris das Internationale Olympische Komitee (IOC) gegründet. Die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit werden für 1896 in Athen beschlossen.

AUCH DAS NOCH

1991 - dpa meldet: Statt des erhofften großen Geldbetrages erbeutet ein Mann beim Überfall auf einen Einkaufsmarkt in Osterholz- Scharmbeck (Niedersachsen) lediglich eine leere Geldbombe.

GEBURTSTAGE

1984 - Duffy (31), walisische Sängerin (»Warwick Avenue«)

1970 - Yann Tiersen (45), französischer Musiker und Filmkomponist, Soundtrack zu »Good bye, Lenin!«

1946 - Rafik Schami (69), syrisch-deutscher Schriftsteller (»Der ehrliche Lügner«)

1940 - Wilma Rudolph, amerikanische Leichtathletin, dreifache Olympiasiegerin 1960 in Rom über 100 Meter, 200 Meter und mit der 4x100-Meter-Staffel der USA, gest. 1994

1910 - Jean Anouilh, französischer Dramatiker (»Der Reisende ohne Gepäck«), gest. 1987

TODESTAGE

2011 - Peter Falk, amerikanischer Schauspieler (»Columbo«), geb. 1927

1981 - Zarah Leander, schwedische Schauspielerin und Sängerin (»Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen«), geb. 1907