weather-image
13°

Kalenderblatt 2015: 25. Juli

0.0
0.0

Berlin (dpa) – Kalenderblatt 2015: 25. Juli


30. Kalenderwoche

Anzeige

206. Tag des Jahres

Noch 159 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Jakobus, Thea, Thomas

HISTORISCHE DATEN

2014 - Der DFB entzieht Bremen das EM-Qualifikationsspiel gegen
Gibraltar, weil die Bremer Landesregierung den Fußball
künftig an den Kosten für Polizeieinsätze beteiligen will.

2013 - Die Axel Springer AG gibt den Verkauf der »Berliner
Morgenpost«, des »Hamburger Abendblatts« sowie mehrere
Zeitschriften an die Funke Mediengruppe bekannt.

2005 - Als erstes Bundesland schließt Rheinland-Pfalz mit dem
Landesverband der Sinti und Roma einen Rahmenvertrag, der
Bestimmungen gegen Diskriminierung sowie für den Erhalt der
kulturellen Identität und Sprache enthält.

2000 - Beim Absturz einer Concorde unmittelbar nach dem Start in der
Nähe des Pariser Flughafens Charles de Gaulle kommen 113
Menschen ums Leben, darunter 97 Deutsche.

1995 - Das UN-Kriegsverbrecher-Tribunal in Den Haag klagt den Führer
der bosnischen Serben, Radovan Karadzic, und den General
Ratko Mladic des Völkermordes an.

1980 - Die Töchter des ZDF-Korrespondenten Dieter Kronzucker und ihr
Cousin werden in Italien entführt.

1953 - In Hamburg läuft der bis dahin größte Tanker der Welt, die
»Tina Onassis«, vom Stapel.

1935 - Der Jangtsekiang überschwemmt nach tagelangen Regenfällen
mehr als 70 Prozent der chinesischen Provinz Hubei. Über
200 000 Menschen sterben.

1261 - Mit der Rückeroberung Konstantinopels durch Michael VIII. ist
das Byzantinische Kaiserreich wiederhergestellt.

AUCH DAS NOCH

2002 - dpa meldet: Im schleswig-holsteinischen Halstenbek ist eine
28 Jahre alte Frau von einem vermutlich weit gereisten
Skorpion gestochen worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte
die Mitarbeiterin eines Textilgeschäftes ein Paket aus China
geöffnet, als sie gestochen wurde.

GEBURTSTAGE

1975 - Linda Zervakis (40), deutsch-griechische Moderatorin
(»Tagesschau«)

1970 - Moritz von Uslar (45), deutscher Journalist und Autor
(»Deutschboden: Eine teilnehmende Beobachtung«)

1965 - Ina Müller (50), deutsche Kabarettistin, Sängerin und
Moderatorin (»Inas Nacht«)

1955 - Iman (60), amerikanisches Model und Schauspielerin

1905 - Elias Canetti, bulgarisch-britischer Schriftsteller (»Die
Blendung«), Nobelpreis für Literatur 1981, gest. 1994

TODESTAGE

2006 - Karin Hübner, deutsche Schauspielerin (»My Fair Lady«),
geb. 1936

1969 - Otto Dix, deutscher Maler, geb. 1891