weather-image
14°

Kalenderblatt 2015: 25. Juni

Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Juni 2015:

26. Kalenderwoche

Anzeige

176. Tag des Jahres

Noch 189 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Burchard, Dorothea, Eleonore, Prosper, Wilhelm

HISTORISCHE DATEN

2014 - Der Bundestag beschließt, die Bundeswehr-Einsätze in Mali an der UN-Stabilisierungsmission (MINUSMA) und im Libanon(UNIFIL) zu verlängern.

2010 - Grundsatz-Urteil des Bundesgerichtshofs: Wenn ein Patient lebensverlängernde Maßnahmen ablehnt, muss die Behandlung eingestellt werden. Aktive Sterbehilfe bleibt verboten.

2005 - Im Streit um Preisnachlässe für Aids-Medikamente in der Dritten Welt bricht Brasilien als erstes Land das Patent des US-Konzerns Abbott und besitzt jetzt die Herstellungsformel.

1995 - Die CDU-Kandidatin Petra Roth gewinnt die erste Direktwahl zum Amt des Frankfurter Oberbürgermeisters.

1975 - Die bisherige portugiesische Kolonie Mosambik wird unabhängig.

1950 - Mit dem Überfall der nordkoreanischen Truppen auf den Südteil des Landes beginnt der Korea-Krieg.

1920 - Der Deutsche Reichstag wählt den Sozialdemokraten Paul Löbe zu seinem ersten Präsidenten.

1910 - Das Ballett «Der Feuervogel», zu dem Igor Strawinsky die Musik komponierte, wird in Paris uraufgeführt.

1530 - Auf dem Reichstag in Augsburg stellt Philipp Melanchthon die «Confessio Augustana» vor, das Glaubensbekenntnis der lutherischen Protestanten.

AUCH DAS NOCH

1991 - dpa meldet: Über 100 Autofahrer stranden in hügeligem Gebiet nördlich der schottischen Großstadt Glasgow, nachdem sie eine am Vortag neu geteerte Straße passiert haben. Der Straßenbelag setzte sich an den Reifen ihrer Wagen fest und ließ sie nicht weiterfahren - ausgerechnet an einem Pass mit dem Namen «Ruh dich aus und sei dankbar».

GEBURTSTAGE

1963 - George Michael (52), britischer Popsänger («Faith»)

1945 - Carly Simon (70), amerikanische Popsängerin und Songschreiberin («You're So Vain»)

1940 - Peer Augustinski, deutscher Schauspieler («Mann o Mann»), gest. 2014

1903 - George Orwell, britischer Schriftsteller («1984»), gest. 1950

1852 - Antoni Gaudí, katalanischer Architekt («Sagrada Família»), gest. 1926

TODESTAGE

2012 - Doris Schade, deutsche Schauspielerin («Die bleierne Zeit»), geb. 1924

1822 - E.T.A. Hoffmann, deutscher Schriftsteller («Lebensansichten des Katers Murr») und Komponist, geb. 1776