weather-image
22°

Kalenderblatt 2015: 27. Februar

5.0
5.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Februar 2015:


9. Kalenderwoche

Anzeige

58. Tag des Jahres

Noch 307 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Augustin, Markward

HISTORISCHE DATEN

2014 - Lehrer mit Beamtenstatus dürfen in Deutschland weiterhin nicht streiken. Das entscheidet das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

2010 - Eines der schwersten Erdbeben der Geschichte mit Stärke 8,8 zerstört in Chile Teile des Landes und kostet 524 Menschen das Leben.

2005 - Das Boxer-Drama «Million Dollar Baby» von und mit Clint Eastwood gewinnt vier Oscars, darunter den Preis für den besten Film und die beste Regie.

1990 - Israel und Polen nehmen diplomatische Beziehungen auf.

1955 - Der Bundestag stimmt den Pariser Verträgen zu, die das Besatzungsregime aufheben und die Aufnahme der Bundesrepublik in die Nato vorsehen. Die Verträge treten am 5. Mai in Kraft.

1975 - Der Berliner CDU-Vorsitzende Peter Lorenz wird von Terroristen der «Bewegung 2. Juni» entführt. Nach der Freilassung von fünf inhaftierten Terroristen kommt Lorenz in der Nacht zum 5. März frei.

1933 - Der Reichstag wird in Brand gesetzt. Die Nazis nehmen das zum Anlass für Massenverhaftungen.

1920 - Der Horrorfilm «Das Cabinet des Dr. Caligari» von Robert Wienes wird in Berlin uraufgeführt.

1900 - Der FC Bayern München wird gegründet.

AUCH DAS NOCH

2005 - dpa meldet: Neuer Deutscher Meister im Setzbügeleisen- Eisschießen ist Christian Nordmann aus Bockenem bei Hildesheim (Niedersachsen). Von den knapp 120 Teilnehmern konnte er in Altenau im Oberharz das Bügeleisen am besten übers Eis schießen.

GEBURTSTAGE

1955 - Rainhard Fendrich (60), österreichischer Liedermacher («Schickeria») , Sänger und Moderator

1935 - Mirella Freni (80), italienische Opernsängerin

1930 - Joanne Woodward (85), amerikanische Schauspielerin («Eva mit den drei Gesichtern»)

1925 - Egidius Braun (90), Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) 1992-2001

1915 - Erich Schellow, deutscher Schauspieler, gest. 1995

TODESTAGE

2008 - Ivan Rebroff, deutscher Sänger («Wenn ich einmal reich wär'»), geb. 1931

1989 - Konrad Lorenz, österreichischer Verhaltensforscher («Das Jahr der Graugans»), Nobelpreis für Medizin 1973 gemeinsam mit Karl von Frisch und Nikolaas Tinbergen, geb. 1903