weather-image
28°

Kalenderblatt 2015: 6. Juni

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Juni 2015:


23. Kalenderwoche

Anzeige

157. Tag des Jahres

Noch 208 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Bertrand, Falko, Kevin, Klaudius, Norbert

HISTORISCHE DATEN

2013 - Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entscheidet, dass der Staat auch eingetragenen Lebenspartnerschaften Homosexueller die Steuervorteile beim Ehegattensplitting gewähren muss.

2010 - Ein Amokschütze richtet in Miami (US-Staat Florida) in einem Restaurant ein Blutbad mit vier Toten an und bringt sich anschließend selbst um.

2005 - Papst Benedikt XVI. verurteilt bei einem Konvent über die Rolle der Familie in Rom moderne Formen des Zusammenlebens, gleichgeschlechtliche Beziehungen und Abtreibungen.

1995 - Die USA beginnen in Piketon (Ohio) mit der Umwandlung von hochangereichertem Uran aus Nuklearwaffen in Brennstoff für zivile Kernkraftwerke.

1971 - In der Illustrierten «Stern» bekennen sich 374 Frauen dazu, dass sie abgetrieben haben. Die Selbstbezichtigungskampagne ist als Protest gegen den § 218 gedacht.

1950 - Die DDR erkennt die Oder-Neiße-Linie als Westgrenze Polens an.

1944 - Alliierte Truppen starten die Operation «Overlord» und landen an der Küste der Normandie. Die größte Landungsoperation der Geschichte besiegelt die deutsche Niederlage im Zweiten Weltkrieg.

1931 - Der 1854 errichtete «Glaspalast» in München geht in Flammen auf. 3000 Kunstwerke verbrennen, darunter 110 Gemälde einer Ausstellung deutscher Romantiker.

1523 - Gustav I. Wasa wird zum schwedischen König gekrönt.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: Im US-Bundesstaat Arizona hat eine 30-jährige Frau für ihre beste Freundin Vierlinge zur Welt gebracht. Die Kinder wurden im Reagenzglas gezeugt.

GEBURTSTAGE

1975 - Fritzi Haberlandt (40), deutsche Schauspielerin («Liegen lernen»)

1960 - Steve Vai (55), amerikanischer Rockmusiker

1956 - Björn Borg (59), schwedischer Tennisspieler, fünfmaliger Wimbledon-Sieger in Folge 1976-1980

1950 - Chantal Akerman (65), belgische Schauspielerin und Regisseurin («Eine Couch in New York»)

1875 - Thomas Mann, deutscher Schriftsteller («Die Buddenbrooks»), Nobelpreis für Literatur 1929, gest. 1955

TODESTAGE

2005 - Anne Bancroft, amerikanische Schauspielerin («Die Reifeprüfung»), geb. 1931

1946 - Gerhart Hauptmann, deutscher Schriftsteller und Dramatiker («Die Weber»), Nobelpreis für Literatur 1912, geb. 1862