weather-image

Kalenderblatt 2016: 2. Mai

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Mai 2016:


18. Kalenderwoche

Anzeige

123. Tag des Jahres

Noch 243 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Athanasius, Boris, Konrad, Sigmund

HISTORISCHE DATEN

2015 - Prinz William und seine Frau Kate werden in London Eltern eines Mädchens, das den Namen Charlotte Elizabeth Diana erhält. Das Mädchen ist Nummer vier der britischen Thronfolge.

2014 - Knapp einen Monat nach Ausbruch der Unruhen im Osten der Ukraine geht die prowestliche Führung mit einem massiven Militäreinsatz gegen Hochburgen der Separatisten vor.

2011 - Der erste Windpark vor der deutschen Ostseeküste geht offiziell in Betrieb. Die Anlage »Baltic 1« erzeugt Strom für knapp 50 000 Haushalte.

2006 - Mit einem Festakt wird in Bremen das Raumfahrtlabor »Columbus« im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an die Europäische Raumfahrtagentur ESA übergeben.

1989 - Ungarn beginnt mit dem Abbau der Sperranlagen und Wachtürme entlang seiner Grenze zu Österreich. In der Folge reisen tausende DDR-Bürger nach Ungarn, um von dort in den Westen zu gelangen.

1974 - In Bonn und Ost-Berlin werden die Ständigen Vertretungen der DDR und der Bundesrepublik eröffnet.

1952 - Das »Lied der Deutschen« ist wieder Nationalhymne. Bei staatlichen Anlässen der Bundesrepublik soll jedoch nur die dritte Strophe gesungen werden.

1936 - Der Grundstein für das »KdF-Seebad Rügen« wird beim Ostseebad Binz gelegt. 20 000 Menschen sollten hier im Sinne des NS-Regimes Urlaub machen.

1668 - Der Aachener Frieden schließt den Krieg Ludwigs XIV. gegen die spanischen Niederlande ab.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: In Frankfurt am Main stößt ein 31-jähriger Mann bei Grabungen auf seinem Gartengrundstück auf einen VW-Käfer.

GEBURTSTAGE

1973 - Florian Henckel von Donnersmarck (43), deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent, Oscar-Gewinner 2007 für den Film »Das Leben der Anderen«

1950 - Bianca Jagger (66), amerikanische Menschenrechtlerin, Ex-Frau von Mick Jagger (1971-79, Tochter Jade), Alternativer Nobelpreis 2004

1936 - Engelbert (80), britischer Schlagersänger (»Release Me«)

1931 - Martha Grimes (85), amerikanische Schriftstellerin (»Inspektor-Jury«-Kriminalromane)

1886 - Gottfried Benn, deutscher Arzt und Dichter (»Statische Gedichte«), gest. 1956

TODESTAGE

2015 - Ruth Rendell, britische Krimiautorin, Pseudonym Barbara Vine seit 1985 (»Die im Dunkeln sieht man doch«), geb. 1930

2014 - Rolf Deyhle, deutscher Unternehmer und Musicalproduzent, Alleininhaber des Musical-Unternehmens Stella AG (»Cats«, »Phantom der Oper«) 1991-98, geb. 1938