weather-image
24°
Was geschah am...

Kalenderblatt 2016: 3. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Dezember 2016:

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

48. Kalenderwoche

Anzeige

338. Tag des Jahres

Noch 28 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Emma, Franz

HISTORISCHE DATEN

2015 - Dänemark rückt weiter weg von der EU: Bei einem Referendum stimmen die Dänen mehrheitlich gegen die Abschaffung ihrer Sonderregeln in der europäischen Rechtspolitik.

2014 - Der deutsche Asteroidenlander «Mascot» startet an Bord einer japanischen Sonde ins All. Er soll nach etwa vier Jahren Flug den Asteroiden «1999 JU3» erreichen und dort abgesetzt werden.

2011 - Die letzte Ausgabe der ZDF-Unterhaltungsshow «Wetten, dass..?» mit Thomas Gottschalk verfolgen 14,73 Millionen Zuschauer.

1999 - Das Orkantief «Anatol» richtet in Norddeutschland, Dänemark, Schweden, Polen und England schwere Schäden an. 20 Menschen kommen ums Leben.

1996 - Bei einem Bombenanschlag in der S-Bahn von Paris kommen vier Menschen ums Leben, mehr als 90 werden zum Teil schwer verletzt.

1971 - Zwischen Indien und Pakistan kommt es im Zuge der Unabhängigkeitsbestrebungen Ostpakistans (später Bangladesch) zum offenen Krieg.

1951 - Der britische Premier Winston Churchill empfängt Bundeskanzler Konrad Adenauer zu einem Besuch. Es ist der erste offizielle Aufenthalt eines deutschen Regierungschefs in Großbritannien seit 1931.

1926 - Der Deutsche Reichstag nimmt das umstrittene Gesetz zur Bewahrung der Jugend vor Schund- und Schmutzschriften an.

1901 - King Camp Gillette meldet in Boston (US-Bundesstaat Massachusetts) das Patent für seinen Nassrasierapparat mit auswechselbarer Klinge an.

AUCH DAS NOCH

2004 - dpa meldet: Britische Autofahrer erweisen sich als einfallsreich, wenn es darum geht Bußgeld und Strafpunkte zu vermeiden. Einer gab an, er sei nach Sichtung eines Ufos vor Schreck ohnmächtig geworden und habe das Bewusstsein erst beim Blitzen der Radarfalle wiedererlangt.

GEBURTSTAGE

1971 - Heiko Herrlich (45), deutscher Fußballspieler (Borussia Dortmund 1995-2004) und Trainer

1956 - Charles M. Huber (60), deutscher Schauspieler (Krimiserie «Der Alte») und Politiker (CDU)

1946 - Joop Zoetemelk (70), niederländischer Radrennfahrer, Sieger der Tour de France 1980

1936 - Lothar Gall (80), deutscher Historiker («Bismarck, der weiße Revolutionär»)

1931 - Franz Josef Degenhardt, deutscher Liedermacher, Schriftsteller und Rechtsanwalt, Politbarde der 60er Jahre («Spiel nicht mit den Schmuddelkindern»), gest. 2011

TODESTAGE

2002 - Klaus Löwitsch, deutscher Schauspieler (Krimi-Serie «Peter Strohm»), geb. 1936

1956 - Alexander Rodtschenko, russischer Maler, Bildhauer und Fotograf, Vertreter des Konstruktivismus, gilt als einer der großen russischen Künstler der Moderne, geb. 1891