weather-image
21°
Was geschah am...

Kalenderblatt 2016: 31. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Dezember 2016:

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

52. Kalenderwoche

Anzeige

366. Tag des Jahres

Noch 0 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Apollonia, Katharina, Kolumba, Melanie, Silvester

HISTORISCHE DATEN

2015 - In der Silvesternacht kommt es vor dem Kölner Hauptbahnhof zu Hunderten von Übergriffen auf Frauen, darunter Diebstahl, Raub und Sexualstraftaten. Viele der Beschuldigten sind Flüchtlinge oder leben illegal in Deutschland. Die Taten befeuern die Debatte über den Umgang mit straffällig gewordenen Flüchtlingen.

2001 - Deutschlands ältestes Varieté, das 107 Jahre alte Hansa- Theater in Hamburg, schließt zum Jahreswechsel.

1998 - Mit dem Spruch «This is Norddeich Radio, good-bye for ever - over - out» verabschiedet sich um Mitternacht die letzte deutsche Küstenfunkstelle.

1991 - Die alten zentralen Sender der Ex-DDR, Deutscher Fernsehfunk (DFF) und Funkhaus Berlin, stellen in der Silvesternacht den Sendebetrieb ein.

1986 - Bei der Ausstrahlung der Neujahrsansprache von Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) in der ARD wird irrtümlich seine Ansprache vom Vorjahr wiederholt.

1946 - In seiner Silvesterpredigt mildert der Kölner Erzbischof Frings das christliche Gebot «Du sollst nicht stehlen» mit Blick auf den Kältewinter 1946/47 ab. «Fringsen» wird in der Nachkriegszeit zur Bezeichnung für das Organisieren von Lebensmitteln und Heizstoffen.

1946 - Der Libanon, auf britischen Druck von Frankreich geräumt, erhält die volle Souveränität.

1946 - US-Präsident Harry S. Truman erklärt in Washington den Zweiten Weltkrieg offiziell für beendet.

1901 - Bei Kommunalwahlen in Norwegen beteiligen sich erstmals auch Frauen. Damit ist das Land führend in der Durchsetzung des Frauenwahlrechts.

AUCH DAS NOCH

1984 - dpa meldet: Ein israelischer Diamantenschleifer aus der Küstenstadt Nethania schluckt in einem Wutanfall über seinen Arbeitgeber 30 kleine Diamanten im Wert von rund 3000 Euro. Wie Radio Jerusalem meldet, wurde der 62-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert.

GEBURTSTAGE

1956 - Christine Scheel (60), deutsche Politikerin, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen 2007-2009

1946 - Diane von Fürstenberg (70), belgisch-amerikanische Modedesignerin und Unternehmerin

1941 - Alex Ferguson (75), britischer Fußballtrainer, gewann mit «Manchester United» mehrfach die englische Meisterschaft

1936 - Siw Malmkvist (80), schwedische Schlagersängerin («Liebeskummer lohnt sich nicht»)

1881 - Max Pechstein, deutscher Maler und Grafiker, Expressionist, Mitglied der Künstlervereinigung «Brücke», gest. 1955

TODESTAGE

2015 - Natalie Cole, amerikanische Sängerin, Tochter von Nat King Cole («Miss You Like Crazy»), geb. 1950

2013 - Bruno Moravetz, deutscher Sportreporter, geb. 1921