weather-image
20°

Kalenderblatt 2016: 5. Dezember

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Dezember 2016:


49. Kalenderwoche

Anzeige

340. Tag des Jahres

Noch 26 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Anno, Attala, Hartwig, Reginhard, Sola

HISTORISCHE DATEN

2015 - Nach jahrzehntelanger Suche wird vor der Küste Kolumbiens das Wrack eines spanischen Segelschiffs aus dem 18. Jahrhundert entdeckt. Die «San José» sollte Gold und Edelsteine nach Spanien bringen, Schätzungen über den Wert reichen bis zu 17 Milliarden US-Dollar.

2014 - Der Thüringer Landtag wählt Bodo Ramelow zum bundesweit ersten Ministerpräsidenten der Linken.

2011 - Astronomen spüren die größten Schwarzen Löcher im Weltall auf, die bislang beobachtet worden sind. Sie haben jeweils rund zehn Milliarden Mal so viel Masse wie unsere Sonne.

2006 - Als zweite Deutsche wird die Malerin Tomma Abts in London mit dem renommierten britischen Turner-Preis ausgezeichnet.

2001 - Die Afghanistan-Konferenz der Vereinten Nationen in Bonn einigt sich auf eine Übergangsregierung unter dem gemäßigten Paschtunen-Führer Hamid Karsai.

1996 - Madeleine Albright wird zur amerikanischen Außenministerin ernannt. Mit ihr steht zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten eine Frau an der Spitze des Außenministeriums.

1946 - Der «Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V.» (ADAC) - 1933 von den Nationalsozialisten aufgelöst - wird in München wiedergegründet.

1936 - Auf dem Achten Sowjetkongress der UdSSR wird mit der Annahme einer neuen Verfassung die Führungsrolle der Kommunistischen Partei verankert.

1766 - Das Auktionshaus Christie's veranstaltet seine erste Versteigerung.

AUCH DAS NOCH

2014 - dpa meldet: Der Big Ben heißt «Da Ben Zhong», Shakespeare ist «Sha Weng» und der Buckingham-Palast «Bai Jin Han Gong»: Um Touristen anzulocken, sucht Großbritannien chinesische Namen für Attraktionen. 101 bisher auf Chinesisch namenlose Sehenswürdigkeiten sollen in der vom Innenministerium unterstützten Kampagne eine Bezeichnung bekommen.

GEBURTSTAGE

1971 - Karl-Theodor zu Guttenberg (45), deutscher Politiker (CSU), Bundesverteidigungsminister 2009-2011

1966 - Patricia Kaas (50), französische Sängerin («Je Te Dis Vous»)

1956 - Klaus Allofs (60), deutscher Fußballspieler, -trainer und -manager

1946 - José Carreras (70), spanischer Opernsänger

1901 - Werner Heisenberg, deutscher Physiker, Nobelpreis für Physik 1932, gest. 1976

TODESTAGE

1926 - Claude Monet, französischer Maler, geb. 1840

1791 - Wolfgang Amadeus Mozart, österreichischer Komponist, geb. 1756