weather-image
12°
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 1. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Februar 2017:

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

5. Kalenderwoche

Anzeige

32. Tag des Jahres

Noch 333 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Brigitte, Severus, Sigibert, Winand

HISTORISCHE DATEN

2016 - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärt wegen des Zika-Virus den globalen Gesundheitsnotstand. Die von Mücken übertragene Infektion trifft vor allem Brasilien. Größte Gefahr sind Schädelmissbildungen bei Embryos.

2015 - Mit seinen New England Patriots gewinnt Sebastian Vollmer in Glendale (US-Bundesstaat Arizona) als erster Deutscher den Super Bowl der US-Football League NFL.

2012 - Bei Ausschreitungen nach einem Fußballspiel in der ägyptischen Hafenstadt Port Said kommen 74 Menschen ums Leben, etwa 1000 werden verletzt.

2002 - Der Bundesrat stimmt dem Ausstieg Deutschlands aus der Atomkraft binnen 20 Jahren zu. Das letzte der 19 Atomkraftwerke soll damit etwa 2021 vom Netz gehen.

1992 - Russland und Litauen einigen sich auf den Abzug der ehemaligen sowjetischen Streitkräfte.

1992 - US-Präsident George Bush und der russische Präsident Boris Jelzin verkünden in Camp David eine Ära der «Freundschaft und Partnerschaft».

1977 - Die erste Ausgabe der Frauenzeitschrift «Emma», herausgegeben von Alice Schwarzer, erscheint mit einer Startauflage von 200 000 Exemplaren.

1932 - Die Weltwirtschaftskrise und der rigorose Sparkurs der Regierung von Reichskanzler Heinrich Brüning lassen die Zahl der Erwerbslosen in Deutschland auf den Höchststand von 6,128 Millionen steigen.

1917 - Im Ersten Weltkrieg beginnt Deutschland den uneingeschränkten U-Boot-Krieg.

AUCH DAS NOCH

2007 - dpa meldet: Beim Vorzeigen ihrer gefälschten belgischen Ausweise haben zwei Iraker nahe Straelen am Niederrhein zwei Bundespolizisten in Heiterkeit versetzt. Die Fälschungen fielen schon durch ihr angebliches Ausstellungsdatum aus dem kalendarischen Rahmen: 31.02.2006. Gültig sollten sie bis 30.02.2016 sein.

GEBURTSTAGE

1972 - Christian Ziege (45), deutscher Fußballer, Nationalspieler 1993-2004, Europameister 1996

1942 - Vural Öger (75), deutscher Unternehmer (Öger Tours), Mitglied des EU-Parlaments (SPD, 2004-2009)

1942 - Terry Jones (75), britischer Komiker (Monty Python), Filmregisseur und Schriftsteller

1937 - Don Everly (80), amerikanischer Country-Musiker, Bandmitglied der Everly Brothers («Wake up little Susie»)

1927 - Günter Guillaume, Spion der DDR im Bundeskanzleramt, seine Enttarnung 1974 war Auslöser für den Rücktritt von Bundeskanzler Willy Brandt, gest. 1995

TODESTAGE

2002 - Hildegard Knef, deutsche Schauspielerin («Die Sünderin») und Sängerin, Autobiographie «Der geschenkte Gaul», geb. 1925

1987 - Gustav Knuth, deutscher Schauspieler («Der eiserne Gustav»), geb. 1901