weather-image

Kalenderblatt 2018: 12. Mai

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Mai 2018:


19. Kalenderwoche, 132. Tag des Jahres

Anzeige

Noch 233 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Bogdan, Modoald, Pankratius

HISTORISCHE DATEN

2017 - Eine weltweite Welle von Cyber-Attacken mit der Erpressungssoftware »WannaCry« blockiert Zehntausende Computer von Unternehmen, Behörden und Verbrauchern. Es werden Lösegeldzahlungen verlangt.

2013 - Bulgariens ehemalige Regierungspartei GERB gewinnt in der vorgezogenen Parlamentswahl mit 97 Mandaten die meisten der 240 Sitze in der Volksvertretung.

2008 - Sieben Wochen nach ihrem Amtsantritt zerbricht die Regierungskoalition in Pakistan am Streit um die Wiedereinsetzung der von Präsident Pervez Musharraf entlassenen Richter.

2003 - Bund und Länder unterzeichnen die Vereinbarung über den Ausbau von mehreren tausend Ganztagsschulen. Die Regierung sieht darin eine »nationale Antwort« auf das miserable deutsche Abschneiden bei PISA.

1998 - Nach fast zehnjährigen Diskussionen gibt die EU den Weg für einen Patentschutz biotechnologischer Erfindungen frei. Patentierbar werden biotechnische Verfahren bei Menschen, Tieren und Pflanzen.

1975 - Ein Kriegsschiff der Roten Khmer bringt vor der Küste Kambodschas das US-Handelsschiff »Mayaguez« auf. Der Frachter wird vom US-Militär befreit.

1953 - Der Bundestag verabschiedet das »Gesetz über die Verbreitung jugendgefährdender Schriften« und beschließt die Einrichtung einer aufsichtführenden Bundesprüfstelle.

1881 - Tunesien wird französisches Protektorat.

1743 - Maria Theresia wird zur Königin von Böhmen gekrönt.

GEBURTSTAGE

1978 - Jason Biggs (40), amerikanischer Schauspieler (»American Pie«, »Anything Else«)

1958 - Dries Van Noten (60), belgischer Modedesigner 1948 - Steve Winwood (70), britischer Rockmusiker (»Higher Love«), war Mitglied der Bands Spencer Davis Group, Traffic und Blind Faith

1928 - Burt Bacharach (90), amerikanischer Komponist (»Raindrops Keep Fallin' On My Head«, »I Say a Little Prayer«)

1918 - Julius Rosenberg, amerikanischer Unternehmer, Mitglied eines sowjetischen Atom-Spionagerings, Rosenberg und seine Frau Ethel wurden in den USA wegen Spionage zum Tode verurteilt und hingerichtet, gest. 1953

TODESTAGE

2008 - Robert Rauschenberg, amerikanischer Pop-Art-Künstler (»Tabernacle Fuss«), geb. 1925

1953 - Fritz Mackensen, deutscher Maler (»Gottesdienst im Freien«), Mitbegründer der Worpsweder Künstlerkolonie, geb. 1866