weather-image

Kalenderblatt 2018: 13. November

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. November 2018:


46. Kalenderwoche

Anzeige

317. Tag des Jahres

Noch 48 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Agostina, Gertrud, Himer, Siard, Stanislaus

HISTORISCHE DATEN

2017 - Der viermalige Fußball-Weltmeister Italien verpasst erstmals seit 1958 eine WM-Endrunde.

2016 - Die Ex-Sowjetrepublik Moldau stimmt in einer Stichwahl über einen neuen Präsidenten ab. Gewinner ist der Sozialist Igor Dodon.

2013 - Zwölf Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wird in New York der erste Turm des neuen World Trade Centers eröffnet.

2003 - Der Berliner Palast der Republik soll nach einem Beschluss des Bundestages endgültig abgerissen werden. An seiner Stelle entsteht später das Berliner Schloss in seiner ursprünglichen Gestalt als Humboldt-Forum.

1998 - Der Bundestag spricht sich für einen Bundeswehreinsatz zur Nato-Luftüberwachung im Kosovo aus. Am 19. November stimmt der Bundestag auch der Beteiligung der Bundeswehr an der Nato-Schutztruppe im Kosovo zu.

1985 - Bei einem Vulkanausbruch des Nevado del Ruiz in Kolumbien kommen über 23.000 Menschen ums Leben.

1973 - Der Sportpalast an der Potsdamer Straße in Berlin-Schöneberg wird abgerissen. Er war von 1910 bis 1973 einer der beliebtesten Veranstaltungsorte für Eisrevuen, Konzerte, Sportereignisse und politische Kundgebungen.

1958 - Im New Yorker Kino »Capitol Theatre« hat die Filmkomödie »Hausboot« von Melville Shavelson mit Cary Grant und Sophia Loren in den Hauptrollen Premiere.

1907 - Dem französischen Erfinder Paul Cornu gelingt erstmals ein Flug mit einem senkrecht vom Boden abhebenden Fluggerät, das von zwei Propellern angetrieben wird - einem Helikopter.

GEBURTSTAGE

1968 - Achim von Borries (50), deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor (TV-Serie »Babylon Berlin«, »Vier Tage im Mai«)

1958 - Michael Fitz (60), deutscher Schauspieler und Musiker (Kommissar Carlo Menzinger im Münchner »Tatort« 1990-2007, »Marias letzte Reise«)

1953 - Andrés Manuel López Obrador (65), mexikanischer Politiker, designierter Präsident Mexikos

1938 - Jean Seberg, amerikanische Filmschauspielerin (»Außer Atem«, »Airport«, »Jeanne d' Arc«), gest. 1979

1933 - Peter Härtling, deutscher Schriftsteller (»Ben liebt Anna«, »Das war der Hirbel«, »Schubert«), gest. 2017

TODESTAGE

1981 - Gerhard Marcks, deutscher Bildhauer und Grafiker, Gründer und Leiter der Bauhaus-Töpferei in Dornburg/Saale ab 1920, geb. 1889

1868 - Gioacchino Rossini, italienischer Komponist (»Der Barbier von Sevilla «, »Aschenputtel«), geb. 1792