weather-image

Kalenderblatt 2018: 14. Dezember

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Dezember 2018:


50. Kalenderwoche

Anzeige

348. Tag des Jahres

Noch 17 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Johannes

HISTORISCHE DATEN

2013 - Der Leipziger City-Tunnel wird feierlich eröffnet. Die etwa vier Kilometer lange Röhre bildet das Herz des S-Bahn-Netzes Mitteldeutschland, das das Umland besser an die sächsische Metropole anschließen soll. Der Bau des Tunnels dauerte zehn Jahre und kostete fast eine Milliarde Euro.

2008 - Ein wütender Iraker bewirft US-Präsident George W. Bush bei seinem Abschiedsbesuch im Irak bei einer Pressekonferenz in Bagdad mit Schuhen.

2003 - Venedigs Opernhaus »La Fenice« eröffnet mit einem Festkonzert fast acht Jahre nach seiner Zerstörung durch einen Brand.

1993 - In Genf erzielen die Vertreter der GATT-Mitgliedstaaten (General Agreement on Tariffs and Trade) den Durchbruch für ein neues Welthandelsabkommen. Am Folgetag wird das Abkommen verabschiedet. Es soll 1995 in Kraft treten.

1981 - Das israelische Parlament verabschiedet das Golan-Gesetz, durch das die Golan-Höhen praktisch annektiert werden. International wird die Annexion nicht anerkannt. Zuvor waren die Golan-Höhen bereits militärisch besetzt.

1962 - Die Deutsche Welthungerhilfe wird in Bonn gegründet.

1935 - Tomas G. Masaryk, Gründer der ersten Tschechoslowakischen Republik, tritt aus gesundheitlichen Gründen von seinem Präsidentenamt zurück.

1911 - Der norwegische Polarforscher Roald Amundsen erreicht als erster Mensch den Südpol. Sein Rivale, der Brite Robert Falcon Scott, folgt erst im Januar 1912.

1891 - In Berlin erscheint zum ersten Mal die »Berliner Illustrirte Zeitung«.

GEBURTSTAGE

1988 - Vanessa Hudgens (30), amerikanische Schauspielerin und Sängerin (»High School Musical«)

1953 - Klaus Steinbach (65), deutscher Sportfunktionär, Präsident des NOK 2002-2006

1946 - Jane Birkin (72), britische Schauspielerin (»Tod auf dem Nil«) und Sängerin (Chanson »Je t'aime, moi non plus« mit Serge Gainsbourg)

1943 - Hans Christian Rudolph, deutscher Schauspieler (»Platonow« Thalia Theater Hamburg), gest. 2014

1938 - Leonardo Boff (80), brasilianischer katholischer Priester und Theologe, Franziskaner, einer der Hauptvertreter der Befreiungstheologie, Alternativer Nobelpreis 2001

TODESTAGE

2013 - Peter O'Toole, irisch-britischer Schauspieler (»Lawrence von Arabien«), Ehren-Oscar für sein Lebenswerk (2003), geb. 1932

1788 - Carl Philipp Emanuel Bach, deutscher Komponist (»Hamburger Sinfonien«), zweiter Sohn von Johann Sebastian Bach, geb. 1714