weather-image

Kalenderblatt 2018: 17. März

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. März 2018:


11. Kalenderwoche

Anzeige

76. Tag des Jahres

Noch 289 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Gertrud, Johannes, Patrick

HISTORISCHE DATEN

2017 - Die Stadt Köln legt den Grundstein für den 80 Millionen Euro teuren Neubau ihres Stadtarchivs. Das alte Archiv war im März 2009 bei Tunnelbohrungen eingestürzt.

2008 - Nach zwei Jahren Rosenkrieg wird Paul McCartneys Scheidung von dem Ex-Fotomodell Heather Mills besiegelt. 24,3 Millionen Pfund (rund 32 Millionen Euro) muss der Mitbegründer der Beatles an seine Ex-Frau zahlen.

2003 - Spaniens Oberster Gerichtshof verbietet die baskische Separatistenpartei Batasuna, den politischen Arm der Terror-Organisation ETA, und bestätigt damit das einstweilige Verbot von 2002.

1998 - Mit großer Mehrheit wird in Peking der Wirtschaftsreformer Zhu Rongji zum neuen Ministerpräsidenten Chinas gewählt.

1988 - In Berlin konstituiert sich unter Vorsitz des bayerischen Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß der Stiftungsrat der »Kulturstiftung der Länder«.

1963 - Beim Ausbruch des Vulkans Agung auf Bali (Indonesien) kommen mehr als 1100 Menschen ums Leben.

1958 - Der US-Forschungssatellit »Vanguard 1« wird in die Erdumlaufbahn geschossen.

1908 - Zum ersten Mal kommt in der Kriminalistik die Bildtelegrafie zum Einsatz. Das Fahndungsfoto eines französischen Juwelendiebs im englischen »Daily Mirror« führt zu seiner Verhaftung.

1861 - Viktor Emanuel II. von Piemont-Sardinien nimmt auf Beschluss des neu gewählten ersten italienischen Parlaments den Titel »König von Italien« an.

GEBURTSTAGE

1964 - Rob Lowe (54), amerikanischer Schauspieler (»Die Outsider«)

1948 - William Gibson (70), amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller (»Peripherie«, »Neuromancer«), prägte Begriffe wie »Cyberspace« und »Matrix«

1938 - Rudolf Nurejew, russischer Tänzer und Choreograph, gest. 1993

1933 - Penelope Lively (85), britische Schriftstellerin (»Moon Tiger«)

1926 - Siegfried Lenz, deutscher Schriftsteller (»Deutschstunde«, »So zärtlich war Suleyken«), gest. 2014

TODESTAGE

2017 - Derek Walcott, karibischer Lyriker (»Das Königreich des Sternapfels«) und Dramatiker, Nobelpreis für Literatur 1992, geb. 1930

2014 - Mareike Carrière, deutsche Schauspielerin (TV-Serie »Großstadtrevier« 1984-93), geb. 1954