weather-image

Kalenderblatt 2018: 2. April

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. April 2018:


14. Kalenderwoche

Anzeige

92. Tag des Jahres

Noch 273 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Franz, Maria

HISTORISCHE DATEN

2017 - Der linke Regierungskandidat Lenín Moreno gewinnt die Stichwahl um das Präsidentenamt in Ecuador. Er wird Nachfolger von Rafael Correa.

2013 - Die Vereinten Nationen verabschieden erstmals einen weltweit gültigen Vertrag zur Waffenhandelskontrolle (Arms Trade Treaty/ATT). Es tritt am 24. Dezember 2014 in Kraft.

2003 - Als Antwort auf US-Exportbeschränkungen hat Indien einen eigenen Supercomputer in Betrieb genommen. Der Computer »Param Padma« führt eine Billion Rechenoperationen pro Sekunde durch.

1998 - Der französische Nazi-Kollaborateur und spätere Minister Maurice Papon wird wegen Mitschuld an Juden-Deportationen zu zehn Jahren Haft verurteilt.

1968 - Aus Protest gegen den Vietnamkrieg werden in Frankfurt am Main Brandanschläge auf zwei Kaufhäuser verübt (i.d.Nacht zum 3.April). Zu den Tätern gehören die späteren RAF-Mitglieder Gudrun Ensslin und Andreas Baader.

1935 - Der britische Physiker Robert Watson-Watt erhält ein Patent auf das Radar.

1928 - Der Berliner Kutscher Gustav Hartmann, der »Eiserne Gustav«, bricht in Berlin zu einer Fahrt nach Frankreich auf, um auf den Niedergang seines Berufsstandes aufmerksam zu machen. Am 4. Juni erreicht er Paris.

1792 - In den USA wird der Dollar als Hauptwährung eingeführt (»Coinage Act«).

1513 - Der Eroberer Ponce de Leon nimmt Florida für Spanien in Besitz.

GEBURTSTAGE

1973 - Tine Wittler (45), deutsche Moderatorin und Autorin (TV-Sendung »Einsatz in 4 Wänden«)

1948 - Hendrik Snoek (70), deutscher Springreiter und Unternehmer, 1977 Deutscher Meister im Springreiten

1943 - Larry Coryell, amerikanischer Jazzgitarrist (Gruppe »The Eleventh House«, gest. 2017

1933 - György Konrad (85), ungarischer Schriftsteller (»Glück«, »Der Besucher«)

1928 - Serge Gainsbourg, französischer Chansonnier, Komponist und Schauspieler (Chanson »Je t'aime, moi non plus« mit Jane Birkin), gest. 1991

TODESTAGE

2014 - Urs Widmer, Schweizer Schriftsteller (»Der Geliebte meiner Mutter«, geb. 1938

2005 - Marie Louise Fischer, deutsche Schriftstellerin (»Zerfetzte Segel«), geb. 1922