weather-image
10°

Kalenderblatt 2018: 8. März

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. März 2018:


10. Kalenderwoche

Anzeige

67. Tag des Jahres

Noch 298 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Johannes

HISTORISCHE DATEN

2014 - Eine Boeing der Fluggesellschaft Malaysia Airlines von Kuala Lumpur nach Peking mit 239 Menschen an Bord verschwindet kurz nach dem Start. An der Suchaktion nach dem Flugzeug beteiligen sich rund 25 Länder erfolglos.

2013 - Zwei in Kolumbien entführte deutsche Touristen sind nach vier Monaten wieder frei. Sie werden von der ELN-Guerilla an das Internationale Rote Kreuz übergeben.

2008 - US-Präsident George W. Bush legt sein Veto gegen ein Anti-Folter-Gesetz ein. Die Vorgaben würden den Auslandsgeheimdienst CIA im Kampf gegen Terroristen behindern.

2003 - Die Malteser entscheiden sich für die EU-Mitgliedschaft ihres Landes. Am 1. Mai 2004 tritt Malta der Europäischen Union bei.

1998 - Als erster Präsident der Bundesrepublik Deutschland stattet Roman Herzog Südafrika einen Staatsbesuch ab.

1993 - Die Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen die beiden mutmaßlichen Attentäter von Mölln. Bei dem Brandanschlag waren im November 1992 drei Menschen getötet worden.

1983 - Die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag wählt Hans-Jochen Vogel zu ihrem neuen Vorsitzenden.

1933 - Das preußische Innenministerium annulliert die Reichstagsmandate der Kommunistischen Partei Deutschlands.

1844 - Nach dem Tod von Karl XIV. Johann wird dessen Sohn Oskar I. König von Schweden und Norwegen.

GEBURTSTAGE

1974 - Christiane Paul (44), deutsche Schauspielerin (»Unterm Radar«)

1963 - Sasha Waltz (55), deutsche Choreographin und Tänzerin, modernes Tanztheater (Tanzoper »Medea«)

1958 - Gary Numan (60), britischer Popmusiker (»The Pleasure Principle«)

1948 - Peggy March (70), amerikanische Schlagersängerin (»I will follow him«, »Mit 17 hat man noch Träume«)

1923 - Walter Jens, deutscher Literaturwissenschaftler, Schriftsteller (»Nein. Die Welt der Angeklagten«) und Kritiker, gest. 2013

TODESTAGE

2014 - Gerard Mortier, belgischer Opern- und Theaterintendant, Intendant der Ruhr Triennale 2002-2004, künstlerischer Leiter (1991-2001) und Mitglied im Direktorium (1989-2001) der Salzburger Festspiele, geb. 1943

1993 - Billy Eckstine, amerikanischer Jazzsänger (»Caravan«), einer der Hauptvertreter des Bebop, geb. 1914