weather-image
23°

Kalenderblatt 2019: 11. Mai

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Mai 2019:


19. Kalenderwoche, 131. Tag des Jahres

Anzeige

Noch 234 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Gangolf, Joachim, Mamertus

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die Kunstsammlung des verstorbenen US-Milliardärs David Rockefeller bringt beim Auktionshaus Christie's in New York die Rekordsumme von 833 Millionen Dollar (697 Mio Euro) ein.

2017 - Solarworld, der größte deutsche Hersteller von Solaranlagen, meldet wegen Überschuldung Insolvenz an. Vorausgegangen waren mehrere Verlustjahre und ein scharfes Sparprogramm.

2016 - Der Stuttgarter Landtag wählt die Grüne Muhterem Aras zu seiner neuen Präsidentin. Die türkischstämmige Politikerin ist die erste Muslimin an der Spitze eines Landesparlaments.

2004 - Rund eineinhalb Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung fallen im Harz die letzten Grenzen. Sachsen-Anhalt und Niedersachsen besiegeln die Fusion ihrer beiden Schutzgebiete zum 25.000 Hektar großen »Nationalpark Harz«.

1994 - Silvio Berlusconi, Chef der Partei Forza Italia, wird als Ministerpräsident der 53. Italienischen Nachkriegsregierung vereidigt.

1974 - Bei einem Erdbeben der Stärke 7,0 sterben in einem dicht besiedelten Gebiet im Westen Chinas etwa 20.000 Menschen.

1960 - Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann wird vom israelischen Geheimdienst Mossad in Buenos Aires aufgespürt und nach Israel entführt.

1949 - Siam ändert seinen Landesnamen offiziell in Thailand.

1189 - Kaiser Friedrich I. Barbarossa bricht von Regensburg aus zum Dritten Kreuzzug auf.

GEBURTSTAGE

1988 - Severin Freund (31), deutscher Skispringer, mehrfacher Weltmeister

1964 - Tina Hassel (55), deutsche Fernsehjournalistin

1909 - Georg von Holtzbrinck, deutscher Verleger, Gründer der Stuttgarter »Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck« (»Die Zeit«, »Der Tagesspiegel«), gest. 1983

1904 - Salvador Dalí, spanischer Maler, gest. 1989

1894 - Martha Graham, amerikanische Tänzerin und Choreographin, gilt als Hauptvertreterin des amerikanischen »Modern Dance«, gest. 1991

TODESTAGE

1984 - Toni Turek, deutscher Fußballspieler, Fußball-Weltmeister von 1954, geb. 1919

1979 - Felix von Eckardt, deutscher Journalist, Diplomat und Drehbuchautor (»Peter Voß, der Millionendieb«), Chef des Bundespresseamtes bzw. Regierungssprecher 1952-1955 und 1956-1962, geb. 1903