weather-image
25°

Kalenderblatt 2020: 21. Juli

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Juli 2020:


30. Kalenderwoche, 203. Tag des Jahres

Anzeige

Noch 163 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Florentius, Laurentius, Arbogast

HISTORISCHE DATEN

2019 - Bei der Parlamentswahl in der Ukraine gewinnt die Partei »Diener des Volkes« von Präsident Wolodymyr Selenskyj die absolute Mehrheit der Sitze. Zweitstärkste Kraft wird die prorussische Oppositionsplattform mit 13 Prozent.

2005 - Bundespräsident Horst Köhler löst den Bundestag auf und setzt die Neuwahl für den 18. September an.

2000 - Ein internationales Forscherteam am Fermi-Beschleuniger bei Chicago hat das Atomteilchen Tau-Neutrino nachgewiesen, einer der letzten bisher noch fehlenden Bausteine der Materie.

2000 - In London wird Aegis eröffnet, das erste internationale Zentrum zur Erforschung und Verhinderung von Völkermord.

1990 - Auf dem früheren Todesstreifen am noch unbebauten Potsdamer Platz in Berlin geht mit der Rockoper »The Wall« von Pink Floyd eines der größten Spektakel in der Geschichte der Rockmusik über die Bühne.

1960 - Mit Sirimavo Bandaranaike (Ceylon/Sri Lanka) steht erstmals eine Frau als frei gewählte Regierungschefin an der Spitze einer Demokratie.

1902 - Auf der Unterelbe bei Hamburg rammt der Schlepper »Hansa« den Raddampfer »Primus«. Das Ausflugsschiff sinkt sofort, mehr als 100 Menschen kommen ums Leben.

1853 - In New York wird die Baugenehmigung für den Central Park erteilt.

1774 - Der Russisch-Türkische Krieg wird mit dem Frieden von Kütschük Kainardschi beendet. Russland erhält bedeutende Gebietserweiterungen sowie freie Schifffahrt im Schwarzen Meer und freie Durchfahrt durch den Bosporus für Handelsschiffe.

GEBURTSTAGE

1964 - Saskia Valencia (56), deutsche Schauspielerin (»Unser Charly«)

1955 - Taco (65), niederländischer Popsänger (»Puttin' On The Ritz«)

1935 - Norbert Blüm, deutscher Politiker, Bundesarbeitsminister 1982-1998, Vorsitzender des CDU-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen 1987-1999, gest. 2020

1920 - Constant, niederländischer Maler, Architekt und Objektkünstler, Mitglied der internationalen Künstlergruppe »Cobra«, gest. 2005

1920 - Isaac Stern, amerikanischer Geiger, Film über ein Konzert nach dem Sechs-Tage-Krieg 1967 »A Journey to Jerusalem«, gest. 2001

TODESTAGE

2015 - E. L. Doctorow, amerikanischer Schriftsteller (»Das Buch Daniel«, »Ragtime«, »Billy Bathgate«), geb. 1931

2013 - Ugo Riccarelli, italienischer Schriftsteller (»Der vollkommene Schmerz«), geb. 1954

© dpa-infocom, dpa:200713-99-766824/2