weather-image
18°

Kalenderblatt 2020: 26. Juli

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Juli 2020:


30. Kalenderwoche, 208. Tag des Jahres

Anzeige

Noch 158 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Anna, Christiane, Gloria, Joachim

HISTORISCHE DATEN

2006 - Das weltweit größte NS-Archiv im hessischen Bad Arolsen wird mehr als 60 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges für Forscher geöffnet.

2005 - Die Raumfähre »Discovery« hebt zweieinhalb Jahre nach der »Columbia«-Katastrophe vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab. Am 3. August wird erstmals ein beschädigtes Space-Shuttle im Weltall repariert.

1995 - In Deutschland tritt das Gesetz zur Bekämpfung des Sommersmogs in Kraft, das bei Ozonalarm ein Fahrverbot für Autos ohne Katalysator vorsieht.

1965 - Die Malediven erlangen völlige Souveränität und treten aus dem britischen Commonwealth of Nations aus.

1945 - Der britische Premierminister Winston Churchill tritt nach einer verlorenen Unterhauswahl zurück. Sein Nachfolger wird Clement Attlee.

1945 - In der Potsdamer Deklaration wird Japan ultimativ zur Kapitulation im Pazifik-Krieg aufgefordert.

1908 - Die amerikanische Bundespolizei FBI wird als Ermittlungsbüro des Justizministeriums gegründet.

1847 - In Westafrika wird die unabhängige Republik Liberia proklamiert. Es ist die erste unabhängige Republik auf dem afrikanischen Kontinent.

1775 - Der Zweite Kontinentalkongress in Nordamerika ernennt Benjamin Franklin zum ersten Generalpostmeister für die 13 Kolonien Nordamerikas. Er ist damit verantwortlich für alle Postämter von Massachusetts bis Georgia.

GEBURTSTAGE

1980 - Jacinda Ardern (40), neuseeländische Politikerin, Premierministerin von Neuseeland seit Oktober 2017

1973 - Kate Beckinsale (47), britische Schauspielerin (»Aviator«)

1970 - Joan Wasser (50), amerikanische Sängerin, Bandprojekt »Joan as Police Woman«

1960 - Grégoire Delacourt (60), französischer Schriftsteller (»Alle meine Wünsche«)

1945 - Helen Mirren (75), britische Schauspielerin (»Die Queen«, »Elizabeth I.«, »Excalibur«)

TODESTAGE

2015 - Peter Ehrlich, deutscher Schauspieler (»Berlinger«) und Regisseur, geb. 1933

2013 - J.J. Cale, amerikanischer Rockmusiker und Songschreiber (»After Midnight«, »Cocaine«, »Crazy Mama«), geb. 1938

© dpa-infocom, dpa:200713-99-766822/2