Kalenderblatt 2021: 1. Juni

Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Juni 2021:


22. Kalenderwoche, 152. Tag des Jahres

Anzeige

Noch 213 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Justin, Ronan, Simeon

HISTORISCHE DATEN

2019 - Im Finale der UEFA Champions League in Madrid gewinnt der FC Liverpool mit 2:0 gegen seinen englischen Rivalen Tottenham Hotspur. Das Fußballteam von Trainer Jürgen Klopp sichert sich damit den lang ersehnten Titel.

2016 - In den Schweizer Alpen wird der Gotthard-Basistunnel mit einem Staatsakt eröffnet. Mit 57 Kilometern ist er der längste Eisenbahntunnel der Welt.

2011 - In Italien wird eine Bande von mutmaßlichen Fußball-Wettbetrügern ausgehoben. Sie soll rund 60 Spiele der ersten, zweiten und dritten Liga manipuliert haben.

2006 - Wegen achtfachen Totschlags wird eine Mutter aus Brieskow-Finkenherd zu 15 Jahren Haft verurteilt. Sie soll acht Babys heimlich geboren und getötet haben. Die Leichen vergrub sie in Kübeln auf dem Balkon.

2001 - Der nepalesische Kronprinz Dipendra läuft in Kathmandu Amok und erschießt das Königspaar und sieben weitere Mitglieder der königlichen Familie. Drei Tage später stirbt er an selbst zugefügten Schussverletzungen.

2001 - Ein in Guatemala entführter deutscher Manager des Pharmakonzerns Schering wird nahe Guatemala-Stadt ermordet aufgefunden. Der 48-jährige Christoph Voigt war am 7. Mai von Unbekannten in Guatemala-Stadt entführt und seitdem gefangen gehalten worden.

1976 - Bei einem Bombenanschlag auf das Hauptquartier des V. amerikanischen Korps im Frankfurter IG-Farben-Hochhaus werden 16 Amerikaner zum Teil schwer verletzt. Eine »Revolutionäre Zelle - Brigade Ulrike Meinhof« bekennt sich zu dem Anschlag.

1961 - Der Pharmakonzern Schering bringt in Deutschland die erste Antibabypille auf den Markt.

1946 - In Jilava bei Bukarest wird der ehemalige rumänische Machthaber Ion Antonescu hingerichtet. Der mit Hitler verbündete Marschall hatte Rumänien von 1940 bis 1944 diktatorisch regiert.

GEBURTSTAGE

1976 - Alexander Scheer (45), deutscher Schauspieler (Deutscher Filmpreis 2019 für »Gundermann«)

1961 - Sophie Rois (60), österreichische Schauspielerin (Deutscher Filmpreis 2011 für »Drei«)

1946 - Werner Müller, deutscher Manager und Politiker, Vorstandsvorsitzender der Evonik 2007-2008, Vorstandsvorsitzender der RAG 2003-2007, Bundeswirtschaftsminister 1998-2002, gest. 2019

1936 - Peter Sodann (85), deutscher Schauspieler und Theaterintendant (Rolle des Leipziger »Tatort«-Kommissars Bruno Ehrlicher)

1926 - Marilyn Monroe, amerikanische Schauspielerin (»Blondinen bevorzugt«, »Manche mögen's heiß«), gest. 1962

TODESTAGE

2018 - Hilmar Hoffmann, deutscher Kulturpolitiker, Präsident des Goethe-Instituts 1993-2002, Kulturdezernent der Stadt Frankfurt/Main 1970-1990, geb. 1925

2001 - Hank Ketcham, amerikanischer Künstler, Schöpfer der Cartoon-Figur »Dennis the Menace«, geb. 1920

© dpa-infocom, dpa:210524-99-718844/2

Einstellungen