weather-image
13°

Kalenderblatt 2021: 23. März

0.0
0.0
Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. März 2021:


12. Kalenderwoche, 82. Tag des Jahres

Anzeige

Noch 283 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Rebekka

HISTORISCHE DATEN

2016 - Der Autor Peter Handke erhält in der Liederhalle von Stuttgart den mit 25.000 Euro dotierten Würth-Preis für Europäische Literatur.

2011 - Im hoch verschuldeten Euro-Land Portugal wird ein Sparpaket der sozialistischen Minderheitsregierung von Regierungschef José Sócrates im Parlament abgelehnt. Daraufhin tritt Sócrates zurück. Der Rücktritt löst eine schwere Staatskrise aus.

2001 - Die russische Raumstation »Mir« verglüht nach über 15 Jahren Betriebszeit in der Erdatmosphäre. Die letzten Trümmer aus dem All gehen im Südpazifik nieder. Die »Mir« flog seit ihrem Start im Februar 1986 genau 86.331 Runden um den Erdball.

1996 - In Taiwan geht Präsident Lee Teng-hui mit 54 Prozent der Stimmen als Sieger aus den ersten freien Präsidentenwahlen des Landes hervor.

1966 - Bundeskanzler Ludwig Erhard wird als Nachfolger des zurückgetretenen Konrad Adenauer zum CDU-Vorsitzenden gewählt.

1956 - Neun Jahre nach der Unabhängigkeit wird die »Islamische Republik Pakistan« proklamiert.

1939 - Der deutsch-litauische Staatsvertrag zur »Wiedervereinigung des Memellandes mit dem Deutschen Reich« wird unterzeichnet. Das Memelland musste durch den Versailler Vertrag abgetreten werden und stand seit 1923 unter litauischer Verwaltung.

1881 - Ein Friedensvertrag zwischen den Briten und den Afrikaanern/Buren in Südafrika beendet den ersten Burenkrieg. Den Buren im Transvaal wird die Selbstverwaltung unter formeller britischer Oberherrschaft zugesichert. Afrikaaner/Buren waren Nachkommen europäischer Einwanderer.

1324 - Papst Johannes XXII. verhängt gegen den römisch-deutschen König Ludwig IV. den Kirchenbann, weil dieser seiner Meinung nach widerrechtlich den Königstitel führt.

GEBURTSTAGE

1976 - Keri Russell (45), amerikanische Schauspielerin (Hauptrolle in der amerikanischen Fernsehserie »Felicity«)

1956 - Herbert Knaup (65), deutscher Schauspieler (»Irren ist männlich«, »Lola rennt«)

1956 - José Manuel Barroso (65), portugiesischer Politiker, EU-Kommissionspräsident 2004-2014, portugiesischer Ministerpräsident 2002-2004

1921 - Donald Campbell, britischer Rennfahrer, stellte mehrere Geschwindigkeitsrekorde für Automobile und für Rennboote auf, gest. 1967

1881 - Hermann Staudinger, deutscher Chemiker, Begründer der makromolekularen Chemie, Chemie-Nobelpreisträger 1953, gest. 1965

TODESTAGE

2018 - Philip Kerr, britischer Schriftsteller, bekannt durch die Krimireihe um den Berliner Privatdetektiv Bernie Gunther, geb. 1956

2011 - Elizabeth Taylor, amerikanische Schauspielerin (»Wer hat Angst vor Virginia Woolf«, »Cleopatra«, »Die Katze auf dem heißen Blechdach«), geb. 1932

© dpa-infocom, dpa:210315-99-823676/2

Einstellungen