Kalenderblatt
Bildtext einblenden
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Kalenderblatt 2022: 4. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. September 2022:


35. Kalenderwoche, 247. Tag des Jahres

Noch 118 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Ida, Irmgard, Rosalia, Rosa

HISTORISCHE DATEN

2012 - Das traditionsreiche Berliner Kunsthaus Tacheles wird nach jahrelangen Auseinandersetzungen friedlich geräumt. Die verbliebenen Künstler übergeben dem Gerichtsvollzieher freiwillig die Schlüssel, die Räume werden versperrt.

2007 - Der amerikanische Flug-Abenteurer Steve Fossett wird nach einem Flug in der Wüste von Nevada vermisst. Der 63-Jährige war am Vortag (3. September) mit einer einmotorigen Maschine gestartet. Im Februar 2008 wird Fossett für tot erklärt.

2007 - Drei mutmaßliche islamistische Terroristen werden in Nordrhein-Westfalen gefasst. Die Männer - zwei zum Islam konvertierte Deutsche und ein Türke - sollen geplant haben, Autobomben vor mehreren US-Einrichtungen zu zünden.

1972 - Der 22-jährige amerikanische Schwimmer Mark Spitz gewinnt mit der US-Lagenstaffel über 4 x 100 Meter seine siebte Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in München.

1962 - Der französische Präsident Charles de Gaulle kommt zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in die Bundesrepublik. Es ist der erste offizielle Staatsbesuch eines französischen Staatsoberhauptes in Deutschland seit Jahrhunderten.

1882 - In der New Yorker Pearl Street eröffnet Thomas Alva Edison ein elektrisches Kraftwerk, das erste Zentralkraftwerk in den USA.

1802 - Der Göttinger Philologe und Orientalist Georg Friedrich Grotefend gibt die Entzifferung der ersten Zeichen der persischen Keilschrift bekannt.

1797 - Im französischen Parlament wird gegen die royalistisch gesonnene Mehrheit ein Putsch organisiert. Der »Staatsstreich vom 18. Fructidor« führt zur Errichtung einer Diktatur.

1781 - 44 spanische Siedler gründen Los Angeles. Die »Stadt der Engel« ist heute die zweitgrößte Stadt der USA.

GEBURTSTAGE

1962 - David Lagercrantz (60), schwedischer Journalist und Autor (»Verschwörung«)

1952 - Wolfgang Flatz (70), österreichischer Objekt- und Performancekünstler (»Body Check/Physical Sculpture No. 5«)

1947 - Peter Behrens, deutscher Musiker, ehemaliger Schlagzeuger der Band Trio (»Da Da Da«), gest. 2016

1937 - Dawn Fraser (85), australische Schwimmerin, 1999 zur Wassersportlerin des 20. Jahrhunderts gewählt, 20 Weltrekorde

1892 - Darius Milhaud, französischer Komponist (»Le bœuf sur le toit«), gest. 1974

TODESTAGE

1997 - Aldo Rossi, italienischer Architekt und Designer, Pritzker-Preis 1990, Buch »L'architettura della città« (Die Architektur der Stadt, 1966), Quartier Schützenstraße in Berlin, geb. 1931

1997 - Valentin Senger, deutscher Schriftsteller und Journalist, autobiografischer Roman »Kaiserhofstraße 12«, überlebte den Holocaust in einem Frankfurter Hinterhof dank gefälschter Papiere, geb. 1918

© dpa-infocom, dpa:220822-99-471399/2