weather-image

Karfreitags-Prozession in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Tausende Gläubige und Schaulustige aus aller Welt haben sich in der Altstadt von Jerusalem zur traditionellen Prozession durch die Via Dolorosa versammelt. Angeführt von Franziskaner-Mönchen gehen Hunderte Gläubige dabei den Leidensweg Jesu Christi nach. Einige tragen auf einem Stück des Wegs schwere Holzkreuze, viele halten kleine Nachbildungen in den Händen. Wer sich nicht direkt an der Prozession beteiligt, steht in den engen Gassen der Altstadt Spalier.

Anzeige