Karlsruhe verkündet Euro-Entscheidung erst am 12. September

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht nimmt sich für die Prüfung der Eilanträge gegen den ESM und Fiskalpakt mehr Zeit als gedacht: Erst am 12. September soll die Entscheidung verkündet werden. Es sei eine eingehendere Rechtsprüfung nötig, für die der Senat mehr Zeit benötige, sagte Gerichtssprecherin Judith Blohm. Finanzminister Wolfgang Schäuble hatte an die Richter appelliert, die Entscheidung möglichst schnell zu treffen. Im Normalfall entscheidet Karlsruhe über Eilanträge binnen weniger Wochen.

Anzeige