weather-image
16°

Katze Molli wurde angeschossen: »Wir sind sehr, sehr froh, dass sie es geschafft hat«

4.0
4.0
Bildtext einblenden

Noch etwas erschöpft liegt Katze Molli auf dem Kissen und ruht sich aus. Doch sie hat die schwere Operation überlebt. Vor fünf Tagen musste ihr eine Tierärztin ein etwa 0,5 Zentimeter großes Projektil eines Luftgewehrs aus dem Körper operieren.


Bildtext einblenden

»Wir sind sehr, sehr froh, dass sie es geschafft hat«, sagt Mollis Besitzer aus Hasperting. »Vor allem meine Kinder hängen an ihr. Sie sind mit der Katze aufgewachsen.« Denn Molli ist schon eine »ältere Dame« mit ihren 13 Jahren. Der Vachendorfer kann nicht verstehen, wie jemand so etwas tun kann – einfach auf eine Katze zu schießen, um sie schwer zu verletzen oder gar zu töten. Doch das kommt leider immer wieder vor. Erst vor gut einer Woche musste eine Katze aus Unterwössen eingeschläfert werden, weil ein Projektil in ihrer Lunge steckte (wir berichteten). KR

Anzeige
Einstellungen