weather-image
12°

Kein Kommentar: BVB schweigt zu Gerüchten um Kießling

Düsseldorf (dpa) - Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund will die Gerüchte um das angebliche Interesse an Leverkusens Torjäger Stefan Kießling nicht kommentieren.

Transfergerüchte
Leverkusens Stefan Kießling wird mit dem BVB in Verbindung gebracht. Foto: Rolf Vennenbernd Foto: dpa

«Jeden Tag werden neue Namen gehandelt. Der ganze Quatsch bringt uns nicht weiter», sagte BVB-Geschäftsfüher Hans-Joachim Watzke beim Kongress «SpoBis» in Düsseldorf.

Anzeige

Mehrere Medien hatten zuvor berichtet, dass der Bayer-Stürmer ein Kandidat sei, falls Robert Lewandowski den Club am Saisonende verlässt. «Wir wissen davon nichts. Stefan hat bei uns einen Vertrag und fühlt sich in Leverkusen heimisch», sagte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler der «Bild»-Zeitung. Kießlings Vertrag in Leverkusen läuft bis 2015.

Bericht «Bild»-Zeitung