weather-image
29°

Keine Bestätigung aus Israel für möglichen Angriff in Syrien

Tel Aviv (dpa) - Das israelische Militär hat Hinweise auf einen möglichen neuen Angriff in Syrien weder bestätigt noch dementiert. Solche Berichte würden nicht kommentiert, sagte eine Sprecherin der Militärs auf Anfrage. US-Medien hatten unter Hinweis auf Regierungsquellen in Washington gemeldet, die israelische Luftwaffe habe Ziele in dem Nachbarland angegriffen. Israel hat die Weitergabe von Chemiewaffen oder hochmodernen konventionellen Waffen an die Schiiten-Miliz Hisbollah im Südlibanon als «rote Linie» bezeichnet, bei deren Überschreitung Israel eingreifen würde.

Anzeige