weather-image
26°

Keine Lust mehr auf den Müll

0.0
0.0
Kastner
Bildtext einblenden
Der Umwelt zuliebe soll es in Hans-Peter Kastners Getränkemarkt keine Einweg-Plastikflaschen mehr geben. Foto: Marijan Murat/dpa Foto: dpa

Kauf das nicht! So etwa lautet der ungewöhnliche Aufruf eines Getränke-Händlers. Er heißt Hans-Peter Kastner und will, dass seine Kunden bestimmte Flaschen und Dosen nicht mehr kaufen.


Der Verkäufer ärgert sich vor allem über die Einwegflaschen. Diese landen direkt im Müll, anstatt noch einmal benutzt zu werden. Hans-Peter Kastner findet: Die Menschen sollten lieber Getränke in Flaschen kaufen, die häufiger verwendet werden. Diese so genannten Mehrwegflaschen sind umweltfreundlicher.

Anzeige

»Ich habe die Schnauze voll von Plastik«, schimpft Herr Kastner. »Ich will den Umweltschutz vorantreiben«. Darum hat der Händler auf seiner Facebook-Seite geschrieben: Es soll künftig keine Einwegflaschen mehr in seinem Markt geben.

Das ist eine echt mutige Entscheidung. Denn mit den Einwegflaschen verdienen Getränkehändler viel Geld. Außerdem kann es sein, dass die Leute vielleicht gar nicht mehr bei Herrn Kastner einkaufen. Das Risiko will der Händler aber eingehen. Der Umwelt zuliebe.

Facebook-Post

Umwelthilfe