weather-image
27°

Keine Züge, viel Wasser und jede Menge Helfer

0.0
0.0
Keine Züge, viel Wasser und jede Menge Helfer
Bildtext einblenden
Ein Blitz zuckt über den Nachthimmel. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

In manchen Städten zuckten Blitze über den dunklen Himmel. In anderen Orten konnte man vor lauter Regen selbst die Blitze nicht mehr erkennen. Im Süden und der Mitte Deutschlands hat es heftige Unwetter gegeben.


Gewitter gab es am Montag schon weniger. Und auch der Regen sollte nachlassen. Doch zu tun hatten die Feuerwehr und andere Helfer trotzdem noch genug. Denn im Süden und in der Mitte Deutschlands hatte es in der Nacht zum Montag starke Unwetter gegeben. Deshalb war nun Aufräumen angesagt. Welche Auswirkungen die Unwetter hatten, erfährst du hier.

Anzeige

VERKEHR: Beim Verkehr waren nach dem Unwetter vor allem die Feuerwehr und Techniker gefragt. Sie mussten zum Beispiel umgekippte Bäume von den Straßen räumen und Dinge reparieren. Etwa im Bundesland Hessen: Dort war ein Blitz in ein Stellwerk eingeschlagen. In einem Stellwerk werden unter anderem Weichen und Schranken auf der Bahnstrecke bedient. Weil das nicht ging, wurde die Strecke gesperrt. Die Züge mussten einen Umweg fahren, während das Stellwerk repariert wurde.

NATUR: In den vergangenen Wochen sagten viele Experten: Es sei zu trocken sei in Deutschland. Da kommt doch der viele Regen gerade recht? Nein, leider nicht ganz. Denn bei Unwettern regnet es oft so stark, dass die Wassermassen nicht abfließen können. Gerade bei sehr trockenem Boden ist das schwierig. Deshalb bilden sich schneller Überschwemmungen.

MENSCHEN: Bei dem Unwetter gab es mehrere Verletzte. Etwa, weil sie von umgestürzten Bäumen eingeklemmt wurden. Rettungskräfte konnten den Leuten aber helfen. Unwetter kommen oft plötzlich. Wenn es geht, sollte man schnell versuchen, in ein Gebäude zu kommen. Reicht die Zeit dafür nicht, sollte man zumindest schauen, dass man sich nicht auf eine offene Fläche stellt, also zum Beispiel einen großen Parkplatz. Dort kann man leichter vom Sturm mitgerissen werden. Und herumfliegende Teile wie etwa Äste können einen schneller treffen.