weather-image

Kerber scheitert in Doha an Wozniacki - Görges muss aufgeben

0.0
0.0
Niederlage
Bildtext einblenden
Angelique Kerber schied in Doha aus. Foto: Lukas Coch/AAP Foto: dpa

Doha (dpa) - Deutschlands beste Tennisspielerinnen Angelique Kerber und Julia Görges sind beim WTA-Turnier in Doha im Viertelfinale gescheitert. Kerber verlor 6:7 (4:6), 6:1, 3:6 gegen die dänische Weltranglisten-Erste Caroline Woziacki und verpasste den Einzug ins Halbfinale.


Görges musste in ihrem Viertelfinale in der Hauptstadt Katars gegen die Tschechin Petra Kvitova beim Stand von 4:6, 1:2 im zweiten Satz aufgeben. Die 30 Jahre alte Kielerin Kerber lag gegen Australian-Open-Siegerin Wozniacki im ersten Satz in Führung, verlor diesen aber schließlich im Tiebreak. Nachdem Kerber den zweiten Satz gewonnen hatte, nutzte die 27 Jahre alte Wozniacki nach 2:20 Stunden ihren ersten Matchball gegen die Weltranglisten-Neunte Kerber.

Anzeige

Görges traf bei der mit 3,17 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Katar erneut auf Kvitova, gegen die sie bereits Anfang Februar im Halbfinale des WTA-Turniers in St. Petersburg verloren hatte. Im fünften Duell mit der Tschechin musste sich die Weltranglisten-Zehnte aus Bad Oldesloe nun zum vierten Mal geschlagen geben. Zuvor hatte auch die Weltranglisten-Zweite Simona Halep nach dem Einzug ins Halbfinale ihre weitere Teilnahme an dem Turnier wegen einer Verletzung am rechten Fuß absagen müssen.