weather-image

Kind: Slomka bleibt auch bei Niederlage gegen Frankfurt

0.0
0.0
Clubchef
Bildtext einblenden
96-Präsident Martin Kind gibt seinem Trainer Rückendeckung. Foto: Julian Stratenschulte Foto: dpa

Hannover (dpa) - Mirko Slomka würde auch bei einer Niederlage gegen Eintracht Frankfurt Trainer des Bundesligisten Hannover 96 bleiben.


Das sagte Vereinspräsident Martin Kind »kicker.de«. »Auch dann werden wir nicht reagieren«, betonte der Vereinsboss: »Es gibt keine Intention, dann eine Entscheidung zu treffen. Das sage ich auf Basis unserer internen Gespräche, die mir zeigen, dass es Chancen gibt, bald den Turnaround zu schaffen.« Nach sieben Spielen ohne Sieg steht Slomka unter Druck. Nach dem Heimspiel am Sonntag gegen Frankfurt spielt 96 am 7. Dezember beim VfB Stuttgart.

Anzeige