weather-image
Brandstiftung – Zeuge erkannte 11-jährigen Traunreuter

Kinder entzünden Lagerfeuer auf Traunreuter Sportplatz

Drei Kinder machten am Sonntagabend auf dem Sportplatz ein Lagerfeuer – die Feuerwehr musste anrücken. Ein Zeuge erkannte eines der Kinder.

Foto: Symbolbild, pixabay

 

Anzeige

Traunreut – Ein Brandloch auf dem Basketball-Platz der Grundschule Nord und 200 Euro Schaden sind die Bilanz eines Lagerfeuers, den eine Gruppe von Buben am Sonntagabend dort entzündet hat. Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

Gegen 19.15 Uhr kletterten drei Kinder über den Zaun des Sportplatzes und entzündeten auf dem Basketball-Platz ein Lagerfeuer. Passanten meldeten den Vorfall der Polizei. Die Traunreuter Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen; es entstand nur ein kleines Brandloch. Die Täter waren bereits geflüchtet, als die Polizei eintraf. Allerdings hatte ein Zeuge einen 11-jährigen Traunreuter erkannt. Die Namen der anderen beiden Kinder sowie deren Alter ist noch unbekannt, so die Polizei.