weather-image
20°

Klose vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Rom (dpa) - Nationalspieler Miroslav Klose könnte nach seiner Oberschenkelzerrung im Laufe der Woche ins Mannschaftstraining bei seinem Club Lazio Rom zurückkehren.

Sorgenkind
Miroslav Klose fiel zuletzt wegen einer Oberschenkelzerrung aus. Foto: Alessandro di Meo Foto: dpa

Der deutsche Stürmer werde am Montag und Dienstag noch einmal individuelle Einheiten absolvieren, erklärte ein Vereinssprecher auf Anfrage. «Dann werden wir sehen, an welchem Punkt er ist.» Der 35-Jährige trainiert bereits seit der vergangenen Woche wieder auf dem Platz.

Anzeige

Klose hatte sich Anfang April eine Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen, damals war der italienische Erstligist von einer Pause von vier Wochen ausgegangen. Ob der Angreifer am Montag im Lazio-Kader für das Ligaspiel bei Hellas Verona steht, entscheidet sich nach Angaben des Clubsprechers am Wochenende.

Gibt Klose am Montag sein Comeback, blieben ihm danach noch knapp sechs Wochen Zeit, um für die WM in Brasilien fit zu werden und Spielpraxis zu sammeln. Der DFB-Stürmer musste in der WM-Saison immer wieder pausieren, unter anderem kämpfte er mit einer Entzündung im Fuß, Rücken- und Schulterproblemen sowie einer Beckenverletzung.