weather-image
28°

Knödelverkauf für einen guten Zweck

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Traunstein – Eine stattliche Summe von mehr als 3000 Euro erzielten die Knödelverkäufer auf den Bauernmärkten in Traunstein und Traunreut, die nun für den guten Zweck gespendet wurde.


Einen ansehnlichen Spendenscheck der Interessengemeinschaft der Direktvermarkter Traunstein in Höhe von 3100 Euro überreichten die 2. Vorsitzende Christine Obermayer (im Bild: 2. von rechts) und Kassierin Christa Kling noch kurz vor Weihnachten Landrat Siegfried Walch (links).

Anzeige

Sämtliche Anbieter hatten bei Aktionstagen auf dem Traunsteiner und Traunreuter Bauernmarkt rund 1700 Knödel in allen nur denkbaren Varianten verkauft. Zudem hatten sie wunderschöne Adventskränze und -gestecke angeboten.

Walch, der die Aktion einfach großartig fand, reichte den Betrag umgehend an den Leiter der Bürgerhilfsstelle im Landratsamt Florian Seestaller weiter. Der Erlös dient nun in voller Höhe der Unterstützung von Menschen aus dem Landkreis Traunstein, die in unterschiedlichen Notsituationen unbürokratische Hilfe benötigen. fb