weather-image
10°

Koalas sind lieber allein

0.0
0.0
Koala
Bildtext einblenden
Der neue Koala im Zoo Leipzig heißt Tinaroo. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Tinaroo sitzt auf einem Ast und guckt sich um: Das also ist sein neues Zuhause. Tinaroo ist ein zwei Jahre alter Koala. Am Freitag zog das Tier aus einem Zoo im Land Frankreich in den Zoo Leipzig in Ostdeutschland.


Dort im Koala-Haus gibt es bereits einen Bewohner. Sein Name ist Oobi-Ooobi. Er ist vier Jahre alt. Bis jetzt war er der einzige Koala im Zoo. Ob der sich über den neuen Nachbarn freut?

Anzeige

Wohl eher nicht, denn Koalas sind lieber allein. »Die würden sich verkloppen«, sagt ein Mitarbeiter aus dem Zoo. »Koalas können ganz empfindlich beißen und haben auch sehr scharfe Krallen.« Oobi-Ooobi und Tinaroo haben also beide ihr eigenes Gehege. Der Zoo hat sogar einen Vorhang dazwischen aufgehängt, damit sich die beiden nicht sehen. Aber die Zoo-Besucher können sich ab sofort beide Tiere anschauen.