weather-image
27°

Kohlschreiber bei Masters in Rom in Runde zwei

0.0
0.0
Auftaktsieg
Bildtext einblenden
Philipp Kohlschreiber ist beim Turnier in Rom in die zweite Runde eingezogen. Foto: Marc Müller Foto: dpa

Rom (dpa) - Tennisprofi Philipp Kohlschreiber ist beim Masters-Series-Turnier in Rom in die zweite Runde eingezogen.


Der 29 Jahre alte Augsburger setzte sich etwas überraschend gegen den an Nummer 14 gesetzten Kanadier Milos Raonic mit 7:6 (7:2), 6:4 durch. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale trifft der Weltranglisten-22. nun auf Albert Ramos. Gegen den im Ranking auf Position 65 notierten Spanier hat Kohlschreiber noch nie gespielt. Die Sandplatz-Veranstaltung ist mit 3,205 Millionen Euro dotiert.

Anzeige

Nach seiner Final-Teilnahme in München hatte Kohlschreiber das Masters-Series-Turnier in Madrid in der vergangenen Woche ausgelassen und wegen leichter Beschwerden an der Schulter drei Tage mit dem Training ausgesetzt. Gegen Raonic zeigte der Davis-Cup-Spieler eine starke Leistung und verwandelte nach 1:17 Stunden den Matchball zum Erstrunden-Erfolg.