weather-image
19°

Kollision mit großer Wucht in Kreisverkehr geht glimpflich aus

5.0
5.0
Unfall in Freilassinger Kreisverkehr endet ohne Verletzte
Bildtext einblenden
Mit großer Wucht sind am Freitag Vormittag ein Auto und ein Transporter in Freilassing zusammengestoßen. Dennoch kamen alle Beteiligten ohne Verletzungen davon. Foto: FDL/Brekl

Freilassing – Zu einem heftigen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Freitag Vormittag in einem Kreisverkehr in Freilassing. Bei dem schwer anmutenden Unfall im Kreisverkehr an der Münchener Straße wurde zum Glück niemand verletzt.

Anzeige

In dem Kreisverkehr waren ein roter Mitsubishi und ein Transporter zusammengestoßen. Der Mitsubishi wurde so stark im Frontbereich beschädigt, das er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Transporter einer aus dem Landkreis Traunstein stammenden Firma wurde nur an der hinteren Stoßstange beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise keiner der Beteiligten.

Die Polizei war mit mehreren Streifenfahrzeugen vor Ort und regelte den Verkehr; es kam zu kleinen Stauungen. Die alarmierte Feuerwehr Freilassing reinigte die Fahrbahn stellte den Brandschutz sicher. Außerdem schoben die Helfer den beschädigten Mitsubishi auf den Abschlepptrailer. Der Einsatz war schon nach rund 30 Minuten beendet. Die Polizei aus Freilassing nahm den Unfall auf.

red/FDLnews