weather-image
24°

Kombinierer Zweite beim Team-Weltcup in Kuusamo

Kuusamo (dpa) - Deutschlands Nordische Kombinierer haben beim Weltcup in Kuusamo den zweiten Platz im Mannschaftswettbewerb belegt. Das DSV-Quartett mit Björn Kircheisen, Manuel Faißt, Johannes Rydzek und Weltmeister Eric Frenzel musste am lediglich Norwegen um 30,7 Sekunden den Vortritt lassen.

Zweiter
Björn Kircheisen zeigte eine starke Laufleistung. Foto: Hendrik Schmidt Foto: dpa

Dritter wurde Japan. Nach dem Springen hatte das deutsche Team noch auf dem vierten Rang gelegen. Startläufer Kircheisen machte den Rückstand von 48 Sekunden auf Spitzenreiter Norwegen bis zum ersten Wechsel der Langlauf-Staffel über 4 x 5 Kilometer wett. Seine Teamkollegen mussten dann die läuferische Überlegenheit der Skandinavier anerkennen.

Anzeige