Konto gesperrt, Video blockiert: Twitter, Facebook und YouTube greifen gegen Trump durch

Twitter und Facebook greifen hart gegen Donald Trump vor. Beide Plattformen haben Beiträge des noch amtierenden US-Präsidenten entfernt und seine Accounts vorübergehend gesperrt.
Einstellungen