weather-image
28°

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Zweiten und Ersten

0.0
0.0
"Die Chefin"
Bildtext einblenden
Die Kriminalkommissare Paul Böhmer (Jürgen Tonkel, l-r), Vera Lanz (Katharina Böhm) und Maximilian Murnau (Christoph Schechinger) haben der ZDF-Krimireihe «Die Chefin» zum Quotensieg verholfen. Foto: Michael Marhoffer/ZDF Foto: dpa

Die beiden Sender ZDF und ARD haben sich wieder einmal ein hartes Gefecht geliefert. Am Ende setzte sich das Zweite durch - mit einem Krimi, in dem eine smarte Ermittlerin im Vordergrund steht.


Berlin (dpa) - Das Erste und das Zweite haben sich am Freitagabend ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Der ZDF-Krimi »Die Chefin« mit Katharina Böhm als Ermittlerin Vera Lanz kam auf 4,04 Millionen Zuschauer (15,4 Prozent) und holte damit den Quotensieg in der Primetime.

Anzeige

Das Erste lag haarscharf dahinter: Die ARD-Komödie »Das Kindermädchen: Mission Mauritius« erreichte 4,01 Millionen (15,3 Prozent). RTL hatte die »Die ultimative Chart Show« im Programm« - die Ausgabe »Die erfolgreichsten Songs der 90er« erreichte 1,86 Millionen (8,4 Prozent). Eine Retroshow lief auch auf Sat.1: »Was für ein Jahr!« wollten 1,31 Millionen (5,0 Prozent) sehen.

ProSieben zeigte den Science-Fiction-Film »Edge of Tomorrow« - 1,50 (5,9 Prozent) waren am Bildschirm dabei. Der RTL-II-Thriller »72 Stunden - The Next Three Days« kam auf 870 000 (3,5 Prozent). Die Vox-Krimiserie »Bones - Die Knochenjäger« erzielte 690 000 (2,7 Prozent) Zuschauer. Für die ZDFneo-Serie »Death in Paradise« entschieden sich 590 000 (2,3 Prozent).