weather-image
13°

Kradfahrer schleudert in nasser Kurve in Gegenverkehr – verletzt

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Tacherting – Auf der nassen Fahrbahn der TS 20 schleuderte am Dienstag kurz vor Peterskirchen ein 51-jähriger Motorradfahrer in einen entgegenkommenden Audi und wurde dabei zum Glück nur leicht verletzt.


In einer langgezogenen Rechtskurve, die aufgrund eines vorangegangenen leichten Schauers noch etwas feucht war, kam der Kradfahrer gegen 19 Uhr mit seiner BMW-Maschine ins Rutschen und schlitterte auf die Gegenfahrbahn.

Anzeige

Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Audi seitlich zusammen und kam letztendlich am Straßenrand zum Liegen. Durch den Zusammenprall und den Sturz verletzte sich der Kradfahrer aus dem Raum Altötting glücklicherweise nur leicht. Der 61-jährige Audifahrer aus dem Bereich Traunstein blieb unverletzt.

An dem Krad entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden. Ebenso wurde der Wagen beschädigt. Die Schadenshöhen werden sowohl beim Krad als auch beim Pkw auf rund 4000 Euro geschätzt. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es während der Unfallaufnahme der Polizeiinspektion Trostberg nicht.