weather-image
19°

Krankenhäuser verlangen von Merkel mehr Mittel

Berlin (dpa) - Angesichts der Überschüsse der gesetzlichen Krankenversicherung verlangen die Krankenhäuser mehr Geld für die medizinische Versorgung. Die Forderung wurde vom Präsidenten der Krankenhausgesellschaft, Alfred Dänzer, in einem offenen Brief an Kanzlerin Angela Merkel und die Bundestagsabgeordneten formuliert. Die Kliniken tragen laut Dänzer durch die von der Koalition beschlossenen Kürzungen zu den Überschüssen bei. Der Brief soll heute in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» veröffentlicht werden.

Anzeige