weather-image
10°

Kretschmann übernimmt Vorsitz im Bundesrat

Berlin (dpa) - Mit Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann übernimmt heute erstmals ein Grünen-Politiker den Vorsitz im Bundesrat. Der Grünen-Politiker will die Interessen der Länder stärker in den Vordergrund rücken. In der «Bild»-Zeitung forderte er SPD und Union auf, den Bundesrat nicht zur Durchsetzung parteipolitischer Interessen zu missbrauchen. Kretschmann sieht seine Rolle auch als Moderator, etwa bei der Suche nach einem bundesweiten Atommüll-Endlager und der Umsetzung der Energiewende.

Anzeige