weather-image

Kreuzungs-Crash in Matzing: Traunreuterin (79) im Auto eingeklemmt

0.0
0.0
Unfall in Matzing Traunwalchen – Nachrichten aus Traunreut
Bildtext einblenden
Am Dienstag stießen in der Mittagszeit auf der Robert-Bosch-Straße in Matzing zwei Fahrzeuge zusammen. Bei der Kollision wurden beide Fahrer verletzt. (Foto: FDL/Arz)

Traunreut – Etliche Einsatzkräfte rückten Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos bei Matzing aus. Beide Fahrer wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus.


Update, Polizeibericht:

Der Unfall passierte um 12 Uhr an der Ausfahrt vom Reichlberg in die Robert-Bosch-Straße bei Matzing. Die 79-jährige Opel-Fahrerin hatte übersehen, dass sich auf der vorfahrtsberechtigen Robert-Bosch-Straße eine 52-jährige Golf-Fahrerin näherte.

Anzeige

Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wobei die Rentnerin eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit werden musste. Vom BRK wurde die Unfallverursacherin ins Klinikum Traunstein und die Golf-Fahrerin ins Trostberger Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallstelle war rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt. Dazu waren die Feuerwehren Matzing, Traunwalchen und Traunreut im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf 32 000 Euro.

Erstmeldung:

Dienstagmittag krachte es gegen 12 Uhr auf der Robert-Bosch-Straße in Matzing auf Höhe der Abzweigung nach Pertenstein.

Die Fahrer der beiden Fahrzeuge wurden mit leichten Verletzungen vom BRK in ein Klinikum gebracht. Mit einer Einsatzstärke von rund 60 Mann waren die Floriansjünger aus Matzing, Traunwalchen, Nußdorf und Traunreut vor Ort. Sie stellten den Brandschutz sicher, reinigten die Unfallstelle und leiteten den Verkehr um. Die Strecke war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Die Polizei aus Traunreut nahm den Unfall auf. An beiden Autos entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

FDL/Arz